Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neue Schutztechnologien „Made in Germany


13.03.2015 - 

G Data aktualisiert seine Schutz-Software

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
G Data modifiziert seine Programme Antivirus, Data Total Protection und Internet Security. Sie sollen unter anderem für sicheres Online-Banking und Online-Shopping sorgen.

Die Softwareentwickler von G Data haben mit ihren aktualisierten Versionen der Programme Antivirus, Data Total Protection und Internet Security das sichere Online-Banking und Online-Shopping im Visier. Das Bochumer Unternehmen verweist auf Fakten des Bundesverbandes Deutscher Banken und des Bundeskriminalamtes, wonach nunmehr 55 Prozent der Deutschen Online-Banking nutzen und bei der offiziellen Schadenssumme von 16,4 Millionen Euro durch Computerkriminalität eine Dunkelziffer in wahrscheinlicher Schadenshöhe von 180 Mio. Euro besteht.

G Data Total Protection: Extras wie Verschlüsselung persönlichen Daten und Gerätekontrolle.
G Data Total Protection: Extras wie Verschlüsselung persönlichen Daten und Gerätekontrolle.
Foto: G Data Software AG

Vor diesem Hintergrund hebt G Data seine neue Schutztechnologien und das Gütesiegel „Made in Germany“ hervor. Nach den zuletzt gehäuften Skandalen rund um Spionage und Cyberattacken durch Staaten und Computerfirmen steigen das Vertrauen in deutsche IT-Security und die Marktchancen für deutsche Anbieter beträchtlich. So bietet G Data nach eigenen Angaben mit seinen Technologien Bank Guard und USB Keyboard Guard „als weltweit einziger Hersteller“ einen vollautomatischen Schutz gegen Banking-Trojaner und ein Sicherheits-Tool gegen die Bedrohung durch BadUSB an. Zudem sind in allen Desktop-Versionen von G Data ein Schutz gegen Exploit-Schwachstellen und gegen Keylogger-Spione integriert.

Darüber hinaus verfügt das Programm Total Protection über den neue Browser Cleaner, der die Webbrowser Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox und Google Chrome sicher von störenden Zusatzprogrammen wie Add-Ons und unerwünschte Tool-Bars. „Die Technologien arbeiten dabei signaturunabhängig und ohne die Systemleistung zu beeinträchtigen“, versichern die Spezialisten aus Bochum.

Die Software G Data Antivirus bietet einen Basisschutz zum unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 29,95 Euro für einen Computer und von 39,95 Euro für drei Geräte. Das Programm G Data Internet Security sichert den PC und persönlichen Daten mit Hilfe einer Firewall ab und kostet 39,95 Euro (ein PC) beziehungsweise 49,95 Euro (drei Computer).

G Data Internet Security: sichert PC und persönliche Daten ab.
G Data Internet Security: sichert PC und persönliche Daten ab.
Foto: G Data Software AG

Die Software G Data Total Protection soll gegen Viren, Trojaner und Hacker-Angriffen schützen und enthält einige Extras wie die Verschlüsselung der persönlichen Daten oder die Gerätekontrolle. Der Hersteller empfiehlt Verkaufspreise von 44,95 Euro bzw. 54,95 Euro für einen und drei Computer. Das Preisvergleichsportal IT-Scope verzeichnet bei diesem Produkt und der einjährigen Abonnement-Lizenz für einen PC oder drei Computer Händlereinkaufspreise zwischen 21,50 Euro und knapp 38 Euro bzw. zwischen 29,30 Euro und 46 Euro (netto). Demnach liegen die Straßenpreise bei rund 25 bis 32 Euro bzw. bei 35 Euro bis 39 Euro (brutto).

Laut G Data sind die neuen Softwareversionen ab kommenden April verfügbar. Übrigens ist das Unternehmen auch in diesem Jahr wie andere IT-Security-Anbieter nicht mit einem eigenen Stand auf der CeBIT vertreten.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!