Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.06.2010

Gesco hat die Talsohle durchschritten - WirtschaftsWoche

WUPPERTAL (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Gesco zeigt sich laut einem Magazinbericht für das im April begonnene Geschäftsjahr 2010/11 optimistisch. "Die Mehrzahl unserer Unternehmen registriert eine Belebung, ich schätze, wir haben die Talsohle hinter uns", sagte Vorstand Hans-Gert Mayrose im Interview mit der "WirtschaftsWoche" (Montagausgabe). Gewinn und Umsatz sowie die Dividende sollen über dem Vorjahreswert liegen. Langfristig peile der Wuppertaler SDAX-Konzern ein Wachstum von 8% bis 10% an.

WUPPERTAL (Dow Jones)--Die Beteiligungsgesellschaft Gesco zeigt sich laut einem Magazinbericht für das im April begonnene Geschäftsjahr 2010/11 optimistisch. "Die Mehrzahl unserer Unternehmen registriert eine Belebung, ich schätze, wir haben die Talsohle hinter uns", sagte Vorstand Hans-Gert Mayrose im Interview mit der "WirtschaftsWoche" (Montagausgabe). Gewinn und Umsatz sowie die Dividende sollen über dem Vorjahreswert liegen. Langfristig peile der Wuppertaler SDAX-Konzern ein Wachstum von 8% bis 10% an.

Im vergangenen Geschäftsjahr per Ende März hatte Gesco angesichts der Rezession einen Einbruch des Konzerngewinns nach Dritten auf 8,9 (21,6) Mio EUR hinnehmen müssen. Der Umsatz fiel auf 278 (378,4) Mio EUR. Das Unternehmen hatte im Mai angekündigt, den Ausblick auf der Bilanzpressekonferenz am 29. Juni vorzustellen.

Wie Mayrose dem Magazin weiter sagte, plane Gesco "ein bis drei Zukäufe" pro Jahr und könne Dank 25 Mio EUR liquider Mittel, einer Eigenkapitalquote von gut 40% und keinen Problemen bei Bankkrediten "schnell zuschlagen". Bei Gesco war am Sonntag niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

Webseite: www.wirtschaftswoche.de DJG/sha

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.