Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.04.2008

Grenkeleasing erzielt im 1Q dank Steuerreform höheren ... (zwei)

Die Entwicklung bei Grenkeleasing im ersten Quartal habe im Rahmen der Planungen gelegen, berichtete der Konzern. Wie bereits bekannt, wuchs das Neugeschäft der Grenke-Gruppe (inklusive Franchisepartner) im Quartal um 7,2% auf 132 (123,2) Mio EUR. Das Auslandsgeschäft erreichte gegenüber dem Vorjahr ein Wachstum von 31% und hat mit einem Anteil von 47% (Vorjahr: 39%) zum Neugeschäft der Gruppe beigetragen.

Die Entwicklung bei Grenkeleasing im ersten Quartal habe im Rahmen der Planungen gelegen, berichtete der Konzern. Wie bereits bekannt, wuchs das Neugeschäft der Grenke-Gruppe (inklusive Franchisepartner) im Quartal um 7,2% auf 132 (123,2) Mio EUR. Das Auslandsgeschäft erreichte gegenüber dem Vorjahr ein Wachstum von 31% und hat mit einem Anteil von 47% (Vorjahr: 39%) zum Neugeschäft der Gruppe beigetragen.

Für das Neugeschäft seien weitere Impulse aus einer spürbar restriktiveren Kreditvergabepolitik der Banken zu erwarten, wird der stellvertretende Vorstandsvorsitze Uwe Hack in der Mitteilung zitiert. Hinzu komme die erkennbare Tendenz, dass einige Banken sich aus dem Small-Ticket-Leasinggeschäft sukzessive zurückziehen wollten und damit eine gewisse Entspannung der Wettbewerbslage eintreten sollte.

"Insgesamt gehen wir von einem Wachstum des Neugeschäfts im Rahmen unseres mittelfristigen Ziels von 10% auch im laufenden Jahr aus", sagte Hack. Grenkeleasing wolle sich im laufenden Jahr auf die Stärkung der Ertragskraft und damit auf das Deckungsbeitragswachstum konzentrieren, nicht zuletzt wegen der weiterhin anhaltenden Unsicherheiten auf den Kapitalmärkten und eines möglichen Durchschlagens auf die Realwirtschaft. Unabhängig davon werde das Unternehmen sich bietende Wachstumschancen "konsequent nutzen".

Die Liquiditätsausstattung wurde im ersten Quartal trotz des unsicheren Kapitalmarktumfeldes erneut verbessert, wie es hieß. Grenkeleasing habe das Volumen verschiedener Refinanzierungsinstrumente erhöht und die insgesamt zur Verfügung stehende Volumina um 213 Mio EUR ausgeweitet. Damit habe das Unternehmen ausreichende Mittel für die Finanzierung des wachsenden Neugeschäfts.

Webseite: http://www.grenke.de DJG/nas/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.