Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.01.2008

Gruner + Jahr übernimmt Financial Times Deutschland komplett

LONDON (Dow Jones)--Der Hamburger Verlag Gruner + Jahr übernimmt die "Financial Times Deutschland" (FTD) wie erwartet vollständig. Das teilte der bisherige Partner der als Joint Venture geführten Finanzzeitung, der britische Verlag Pearson plc, am Mittwoch mit. Pearson hielt bislang 50% der Geschäftsanteile.

Zum Verkaufspreis machte das Unternehmen, das auch die "FTD"-Schwesterzeitung "Financial Times" verlegt, keine Angaben. Ihr Anteil am Bruttovermögen der Zeitung per Jahresende gab Pearson mit rund 8 Mio EUR an. Die Übertragung an Gruner + Jahr soll nach Freigabe durch die zuständigen Behörden noch im ersten Quartal abgeschlossen werden.

Gruner + Jahr gehört zu 75% dem Medienkonzern Bertelsmann. Die Vereinbarung mit G+J sieht eine Lizenz über die Marke "Financial Times" und den Austausch von Inhalten vor.

Die FTD habe nicht länger zur Strategie des Pearson-Konzerns gepasst, erklärte das Unternehmen, das auch Software und Lehrbücher publiziert. Im vergangenen Dezember hatte sich die FT Group auch von der französischen Wirtschaftszeitung "Les Echos" für 240 Mio EUR getrennt. Der Verkaufspreis der FTD-Anteile dürfte lediglich bei einem Bruchteil dessen liegen. Nach Informationen von Dow Jones Newswires schreibt die Zeitung mit 105.000 Exemplaren Auflage noch Verlust.

Das Blatt ist im Jahr 2000 gestartet und eine der wenigen erfolgreichen Tageszeitungen, die in den vergangenen Jahren auf den Markt kamen.

Webseiten: http://www.pearson.com http://www.guj.de -Von Jessica Hodgson, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 111, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/rio/brb

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.