Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.08.2009

Gulf Air stellt Aufträge an Boeing und Airbus auf den Prüfstand

DUBAI (Dow Jones)--Die bahrainische Fluglinie Gulf Air prüft derzeit einen radikalen Umbau des Unternehmens. Dabei stünden auch die nahezu 60 Flugzeugbestellungen der Airline auf dem Prüfstand, auch ein Zusammenschluss mit anderen Airlines sei vorstellbar, sagte CEO Samer Majali am Montag.

DUBAI (Dow Jones)--Die bahrainische Fluglinie Gulf Air prüft derzeit einen radikalen Umbau des Unternehmens. Dabei stünden auch die nahezu 60 Flugzeugbestellungen der Airline auf dem Prüfstand, auch ein Zusammenschluss mit anderen Airlines sei vorstellbar, sagte CEO Samer Majali am Montag.

Der Markt für Passagierflüge im Nahen Osten sei immer härter umkämpft. "Wir wissen nicht, welche Größe oder Form Gulf Air nach Abschluss der gegenwärtigen Prüfungsphase annehmen soll. Möglich ist aber, dass wir unsere Bestellliste noch einmal durchgehen und an eventuell neu formulierte Ziele anpassen", sagte CEO Majali.

Laut der "Financial Times Deutschland" (Internet-Ausgabe) hat Gulf Air 35 Maschinen bei der EADS-Tochter Airbus und 24 Flugzeuge bei Boeing bestellt.

Erst am Sonntag hatte der Manager in einem Rundschreiben erklärt, Gulf Air wirtschafte in ihrer derzeitigen Form nicht nachhaltig. Die staatlichen Subventionen für die Airline könnten auch in andere Wirtschaftszweige des Landes investiert werden.

Webseiten: www.gulfair.com www.boeing.com www.airbus.com www.ftd.de -Von Stefania Bianchi, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/eyh/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.