Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


08.02.2008

Hitachi will Turnaround in TV-Sparte durch Restrukturierung

TOKIO (Dow Jones)--Die Hitachi Ltd, Tokio, hat ihren neuesten Restrukturierungsplan für die Verluste schreibende TV-Sparte vorgestellt. Analysten sehen darin die letzte Chance zur Wiederbelebung des Geschäftsfeldes. Da das TV-Geschäft nicht in der Lage sei, Profitabilität durch Skalenerträge zu erzielen, will sich der japanische Elektronikkonzern nach Angaben vom Freitag künftig auf das Prämiumsegment und die Produktion von dünnen Modellen konzentrieren.

Die japanischen TV-Produzenten sehen sich einem harten Wettbewerb mit Billigprodukten gegenüber, durch den die Preise ins Rutschen geraten sind. Hitachi erzielte deshalb in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2007/08 in ihrer Fernsehsparte keinen Gewinn.

Auch der Blick in Zukunft zeichnet ein eher düsteres Bild für die Entwicklung der Sparte: Nach Angaben von Makoto Ebata, President und CEO der Consumer Business Group von Hitachi, wurde das Absatzziel für Fernsehgeräte für den Zeitraum bis 2011 auf 3,6 Geräte korrigiert. Bislang wollte Hitachi in diesem Zeitraum noch 6,5 Mio Einheiten absetzen.

Analysten gehen davon aus, dass dies die letzte Chance des Elektronikkonzerns ist, einen Umschwung zu schaffen. Sollten auch diese Umstrukturierung keine Wirkung entfalten, müsse eine "fundamentale Veränderung" her, sagte Yuuchi Ishida, Analyst von Mizuho Investors Securities. In diesem Fall könne zum Beispiel eine Fusion nötig werden.

Im Rahmen der Vorstellung der Drittquartalsergebnisse am Dienstag senkte Hitachi Prognose für den Nettogewinn um 75% und stellte für das Gesamtjahr ein Ergebnis von 10 (40) Mrd JPY in Aussicht. Der Grund für diese Revision liege in einer geplanten Investitionen über 30 Mrd JPY in die LCD-Produktion, teilte der Konzern seinerzeit mit.

Webseite: http://www.hitachi.com -Von Jay Alabaster, Dow Jones Newswires, +40 (0)69 - 297 25 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ncs/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.