Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.07.2014 - 

Helion Network vorgestellt

HP startet globales Cloud-Netzwerk

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Hewlett-Packard hat auf der Hausmesse Discover das HP Helion Network vorgestellt - ein globales, offenes Netzwerk aus Service Providern und Partnern. Es soll ein großes Serviceportfolio umfassen und Kunden den Aufbau einer sicheren hybriden IT-Umgebung ermöglichen.
Martin Fink, Executive Vice President und CTO bei HP, nutzt die Erfahrungen mit großen Open-Stack-Umgebungen für Helion Network.
Martin Fink, Executive Vice President und CTO bei HP, nutzt die Erfahrungen mit großen Open-Stack-Umgebungen für Helion Network.
Foto: HP

Ziel ist ein leistungsfähiges Ökosystem aus Software-Anbietern und -Entwicklern, Systemintegratoren sowie Value Added Resellern aufzubauen, um neue Entwicklungen voranzutreiben und Kunden Cloud-Services anzubieten, die auf offenen Standards beruhen. Das HP Helion Network baut auf HPs OpenStack-gestützten, verteilten Cloud Computing auf. Unternehmenskunden sollen so Zugang zu einer hybriden IT-Umgebung erhalten die offen, sicher und ohne Herstellerabhängigkeit ist.

"Globale Unternehmen haben es mit einer beängstigend großen Zahl von Cloud-Lösungen und -Services an verschiedenen Standorten zu tun. Das führt zu Herausforderungen bei Sicherheit, Datenschutz, Interoperabilität und Servicequalität", sagt Martin Fink, Executive Vice President und CTO bei HP. "Beim HP Helion Network nutzen wir unsere Erfahrung mit dem Betrieb großer OpenStack-Umgebungen und unsere Fähigkeit, Service Provider und Technologiepartner zusammenzubringen. Zusammen werden wir ein gemeinsames Ökosystem aufbauen, mit dem Unternehmen Services auf der richtigen Plattform, zur richtigen Zeit und zum richtigen Preis nutzen können."

HP sieht Vorteile für Kunden und Partner. Helion soll es Unternehmenskunden ermöglichen, Anwendungen von einer Umgebung auf die andere zu verschieben. Sie erhalten Zugang zu horizontalen und vertikalen Anwendungen sowie netzwerkbezogene Services und sichere Cloud-Verbindungen. Damit sollen Kunden den Anforderungen an hybride IT-Umgebungen gerecht werden sowie länderspezifische Bestimmungen hinsichtlich Datensouveränität, -speicherung und -schutz einhalten können.

Für HP-Partner biete HP Helion Network neben neuen Einnahmequellen und Kostensenkung auch die Möglichkeit ein erweitertes Cloud-Portfolio anzubieten, gemeinsame Vertriebs- und Marketingprogramme zu nutzen, sowie der Zugang zu flexiblen Zahlungsmodellen, teilt HP mit. Starten soll Helion Network voraussichtlich im 4. Quartal 2014 als Pilotprogramm. Die angekündigten Erweiterungen Helion OpenStack und die Helion Development Platform sollen dann ebenfalls verfügbar sein.

Bei HP Helion OpenStack handelt es sich um eine erweiterte und skalierbare OpenStack-Distribution, die für den Einsatz in Großunternehmen konzipiert ist. Sie soll die Installation und Verwaltung erleichtern sowie die Stabilität erhöhen. Das Preismodell sieht 1.400 US-Dollar pro Server für eine Laufzeit von einem Jahr vor, mit Rabatten bei längeren Laufzeiten oder höherem Volumen ab 50 Knoten. Mit der offenen Helion Development Platform und modernen Tools können Entwickler Cloud-Anwendungen bereitstellen, in Betrieb nehmen und skalieren, so HP. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!