Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.08.2014 - 

Unterstützung beim Vertrieb von Backup- und Archivierung

HPs BURA Treffer informiert Channel-Kunden vor Ort

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Hewlett Packard bietet Partnern bis zum 31. Oktober 2014 ein Veranstaltungsformat, um den Vertrieb von Backup, Recovery und Archivierungslösungen (BURA) anzukurbeln. Vorträge von Experten, Eventmaterialien und Marketingunterstützung für Endkundenveranstaltungen stehen zur Verfügung.
Tom Dreger, Channel Manager bei HP Storage, sieht durch Beratung, Implementierung und Betrieb der BURA-Infrastruktur gute Chancen für den Channel.
Tom Dreger, Channel Manager bei HP Storage, sieht durch Beratung, Implementierung und Betrieb der BURA-Infrastruktur gute Chancen für den Channel.
Foto: HP

Laut HP können Partner auf das umfassendste Portfolio am Markt zugreifen und ihre Kunden unterstützen, ihre Backup- und Archivierungsinfrastruktur zu modernisieren, etwa für IT-Trends wie Cloud, Big Data und Mobility. Kunden können sich über die Bedeutung von verlässlichen Lösungen sowie Backup- und Archivierungsstrategien informieren.

HP bietet seinen Partnern Experten-Know-how durch Vorträge der Consultants von HP Storage und iTernity sowie einen Überblick über aktuelle Backup-Technologien und -Strategien. Ein Demosystem für alle BURA-Produkte ermöglicht das Testen der Lösungen vor Ort. Weiterhin unterstützt HP die Vermarktung der Veranstaltung und stellt Materialien mit dem Partner-Logo zur Verfügung. Der Händler zahlt einen Eigenanteil von 800 Euro je Veranstaltung, der entfällt, wenn 20 Endkunden oder mehr das Event besuchen. Die restlichen Kosten für das Veranstaltungspaket im Gesamtwert von 5.050 Euro übernimmt HP. Der Partner kann sein Programm auch um eigene Vorträge und weitere Veranstaltungselemente ergänzen.

"Viele Partner konzentrieren sich bisher einseitig auf den Vertrieb von Primärspeicher. Dabei bietet der Markt für Backup- und Archivierungslösungen wegen des hohen Beratungsbedarfs gute Chancen für den Channel", sagt Tom Dreger, Channel Manager bei HP Storage. "HP BURA Treffer gibt Partnern ein Instrument an die Hand, sich in diesem Wachstumsmarkt zu positionieren."

Die Veranstaltungen können bis einschließlich 31. Oktober 2014 stattfinden. Interessierte Partner können sich bei Tom Dreger unter tom.dreger@hp.com anmelden. (KEW)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!