Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.2014 - 

62 Prozent Zuwachs

Huawei legt dank Ascend P7 bei Smartphone-Absatz zu

Vor allem dank erfolgreicher Highend-Handys wie dem Ascend P7 sowie stark gestiegener Nachfrage im Nahen Osten und in Lateinamerika hat Huawei seine Smartphone-Verkaufszahl im Jahresvergleich mehr als verdoppelt.

Huawei hat im ersten Halbjahr 2014 weltweit 34,27 Millionen Smartphones ausgeliefert. Das entspricht einer Steigerung um 62 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, teilt das Unternehmen heute mit. Von dem aktuellen Flaggschiff-Smartphone Ascend P7, das seit dem 7. Mai in 70 Ländern im Handel erhältlich ist, hat das chinesiche Unternehmen nach eigenen Angaben bis Ende Juni fast zwei Millionen Einheiten abgesetzt. Huawei führt den Erfolg vor allem auf Highend-Smartphones wie das Ascend P7 und das Ascend Mate 2 4G sowie auf seine Marketing-Anstrengungen und eine zunehmende Markenbekanntheit zurück. Unter anderem gehört der Handy-Hersteller und Netzwerkausrüster zu den Sponsoren von Fußballvereinen wie Borussia Dortmund, Ajax Amsterdam, AC Milan, Paris Saint-Germain and Arsenal London.

Allein im zweiten Quartal lieferte Huawei knapp über 20 Millionen Smartphones aus, was eine Steigerung um 85 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2013 darstellt. Laut den Marktbeobachtern von Kantar Worldpanel ComTech hat das Unternehmen in den vergangenen zwölf Monaten in den fünf europäischen Ländern Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich und Spanien seine Smartphone-Verkaufszahl um 123 Prozent erhöht. In Deutschland kommt das Unternehmen zurzeit auf einen Marktanteil von 3 Prozent bei Smartphones.

Der Umsatz von Huawei im ersten Halbjahr erhöhte sich im Jahresvergleich um 19 Prozent auf 135,8 Milliarden Yuan (umgerechnet 16,1 Milliarden Euro). Im zweiten Halbjahr 2014 will Huawei weiter mit LTE-fähigen Endgeräten und Wearable Gadgets angreifen.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!