Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.12.2008

INDEXÄNDERUNG/Beiersdorf und Salzgitter steigen in DAX auf

FRANKFURT (Dow Jones)--Beiersdorf und Salzgitter steigen in den DAX auf und ersetzen hier Continental und Hypo Real Estate, die in den MDAX absteigen. Dies teilte die Deutsche Börse am Mittwochabend mit. Die Herausnahme von Continental und Hypo Real Estate erfolge auf Basis der Fast-Exit-Regel, da beide Aktien hinsichtlich ihrer Marktkapitalisierung die Kriterien für einen Verbleib im DAX nicht erfüllen, hieß es weiter.

FRANKFURT (Dow Jones)--Beiersdorf und Salzgitter steigen in den DAX auf und ersetzen hier Continental und Hypo Real Estate, die in den MDAX absteigen. Dies teilte die Deutsche Börse am Mittwochabend mit. Die Herausnahme von Continental und Hypo Real Estate erfolge auf Basis der Fast-Exit-Regel, da beide Aktien hinsichtlich ihrer Marktkapitalisierung die Kriterien für einen Verbleib im DAX nicht erfüllen, hieß es weiter.

Zusätzlich in den MDAX aufgenommen wird die Aktie von Gerresheimer. Dagegen verlässt AMB Generali den Index aufgrund ihres Streubesitzanteils von weniger als 10%. Die Deutsche Börse hatte kürzlich die Anforderungen an den Mindest-Free-Float auf 10% von zuvor 5% erhöht. Diese Änderung fand in der Entscheidung vom Mittwoch bereits Anwendung, so der Börsenbetreiber weiter.

In den TecDAX werden neu die Aktien von Smartrac und Jenoptik aufgenommen und ersetzen hier Epcos und Versatel. Letztgenannte werden aufgrund des zu geringen Streubesitzes ausgetauscht, hieß es zur Begründung.

Im SDAX ersetzen Klöckner Werke die Aktie von Gerresheimer. Außerdem steigt Loewe in den SDAX auf. Dagegen muss IKB den SDAX verlassen, die die Aktie einen Streubesitzanteil von von unter zehn Prozent aufweist. Zudem wird die Aktie von Delticom neu in den SDAX aufgenommen und ersetzt hier HCI Capital.

Die Änderungen treten mit Handelsbeginn am 22. Dezember in Kraft. Der nächste Termin für die Überprüfung der Aktienindizes ist der 4. März 2009, teilte die Deutsche Börse mit.

Die Indexänderungen im Einzelnen:

+ DAX - NEUAUFNAHME Beidersdorf Salzgitter + DAX - AUSGESCHIEDEN Continental Hypo Real Estate + MDAX - NEUAUFNAHME Continental Hypo Real Estate Gerresheimer + MDAX - AUSGESCHIEDEN AMB Generali Beiersdorf Salzgitter + TecDAX - NEUAUFNAHME Smartrac Jenoptik + TecDAX - AUSGESCHIEDEN Epcos Versatel + SDAX - NEUAUFNAHME Klöckner Werke Loewe Delticom + SDAX - AUSGESCHIEDEN Gerresheimer IKB HCI Capital DJG/ros

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.