Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.2008

Infineon bekräftigt nach TI-Gewinnwarnung eigene Prognosen

NEUBIBERG (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG hat nach der Gewinnwarnung des Wettbewerbers Texas Instruments Inc (TI) ihre Prognosen für das laufende zweite Quartal (31. März) und das Gesamtjahr 2007/08 bekräftigt. "Wir halten an unseren Prognosen fest", sagte ein Infineon-Sprecher am Dienstag auf Nachfrage.

NEUBIBERG (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG hat nach der Gewinnwarnung des Wettbewerbers Texas Instruments Inc (TI) ihre Prognosen für das laufende zweite Quartal (31. März) und das Gesamtjahr 2007/08 bekräftigt. "Wir halten an unseren Prognosen fest", sagte ein Infineon-Sprecher am Dienstag auf Nachfrage.

Am Montagabend nach US-Börsenschluss hatte Texas Instruments ihren Ausblick für das erste Quartal 2008 (per Ende März) gesenkt. Zur Begründung wurde eine schwache Nachfrage nach hochwertigen Mobiltelefonen mit Wireless-Technologie angegeben. Für diese Geräte stellt das in Dallas ansässige Unternehmen die Chips her. Besonders bei einem Kunden sei die Nachfrage eingebrochen, hieß es da.

Texas Instruments ist einer der Hauptwettbewerber der im DAX notierten Infineon auf dem Markt für Mobilfunkchips- und -plattformen.

Webseite: http://www.infineon.com - Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)89 5521 40 30 industry.de@dowjones.com DJG/abe/nas

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.