Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


07.01.2009

Infineon bestätigt Durchsuchung durch EU wegen Kartellbedenken

NEUBIBERG (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG hat bestätigt, dass es im Oktober 2008 bei dem Unternehmen eine Durchsuchung von der EU-Kommission im Zusammenhang mit Kartellbedenken bei so genannten Smart-Card-Chips gegeben hat. Die Durchsuchung habe am 21. und 22. Oktober stattgefunden, sagte ein Sprecher des in Neubiberg bei München ansässigen Chip-Herstellers am Mittwoch auf Anfrage.

NEUBIBERG (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG hat bestätigt, dass es im Oktober 2008 bei dem Unternehmen eine Durchsuchung von der EU-Kommission im Zusammenhang mit Kartellbedenken bei so genannten Smart-Card-Chips gegeben hat. Die Durchsuchung habe am 21. und 22. Oktober stattgefunden, sagte ein Sprecher des in Neubiberg bei München ansässigen Chip-Herstellers am Mittwoch auf Anfrage.

Die EU-Kommission hatte zuvor am Berichtstag erklärt, dass im Oktober bei mehreren Herstellern von Smart-Card-Chips Durchsuchungen durchgeführt wurden. Solche Chips kommen unter anderem in SIM-Karten zum Einsatz.

Webseite: http://www.infineon.com

DJN/DJG/phg/cbr

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.