Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.08.2007

Infineon übernimmt Mobilfunk-Geschäft von LSI Logoic Corp.

NEUBIBERG (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG, Neubiberg, übernimmt das Mobilfunk-Geschäft der LSI Logic Corporation (LSI). Damit sollen die Aktivitäten im Kommunikationsbereich weiter gestärkt werden, wie das Unternehmen am Montagabend ad hoc mitteilte. Der Übernahmepreis beträgt rund 330 Mio EUR plus eine bedingte erfolgsabhängige Zahlung von bis zu 37 Mio EUR. Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden wird der Abschluss der Transaktion im vierten Kalenderquartal 2007 erwartet. Im ersten Halbjahr 2007 verzeichnete die Mobility Products Group von LSI Umsätze in Höhe von rund 150 Mio EUR. Durch die Akquisition erwartet Infineon einen deutlich positiven Beitrag beim EBITA für das Geschäftsjahr 2008, hieß es in der Mitteilung weiter. Die Mobilfunkaktivitäten von LSI umfassen hauptsächlich Basisband-Prozessoren sowie Mobilfunk-Plattformen, die das bestehende Portfolio von Infineon sinnvoll ergänzen. Bei der Transaktion werden keine Fertigungsstätten übernommen. Im Rahmen der Akquisition übernimmt Infineon rund 700 Mitarbeiter von LSI, teilte Infineon mit.DJG/ros

NEUBIBERG (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG, Neubiberg, übernimmt das Mobilfunk-Geschäft der LSI Logic Corporation (LSI). Damit sollen die Aktivitäten im Kommunikationsbereich weiter gestärkt werden, wie das Unternehmen am Montagabend ad hoc mitteilte. Der Übernahmepreis beträgt rund 330 Mio EUR plus eine bedingte erfolgsabhängige Zahlung von bis zu 37 Mio EUR. Vorbehaltlich der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden wird der Abschluss der Transaktion im vierten Kalenderquartal 2007 erwartet. Im ersten Halbjahr 2007 verzeichnete die Mobility Products Group von LSI Umsätze in Höhe von rund 150 Mio EUR. Durch die Akquisition erwartet Infineon einen deutlich positiven Beitrag beim EBITA für das Geschäftsjahr 2008, hieß es in der Mitteilung weiter. Die Mobilfunkaktivitäten von LSI umfassen hauptsächlich Basisband-Prozessoren sowie Mobilfunk-Plattformen, die das bestehende Portfolio von Infineon sinnvoll ergänzen. Bei der Transaktion werden keine Fertigungsstätten übernommen. Im Rahmen der Akquisition übernimmt Infineon rund 700 Mitarbeiter von LSI, teilte Infineon mit.DJG/ros

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.