Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.11.2009

Infineon weist Bericht über Ablehnung von Wucherer als AR-Chef zurück

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Infineon Technologies AG hat einen Magazinbericht zurückgewiesen, wonach einige ihrer Großinvestoren gegen die Wahl des designierten Aufsichtsratsvorsitzenden Klaus Wucherer sind. "Wir haben uns mit einigen unserer Großaktionäre unterhalten. Uns liegen keine Änderungswünsche zu dieser Personalie vor", sagte ein Sprecher des Münchener Chiphersteller am Mittwoch auf Anfrage.

Das "manager magazin" hatte zuvor vorab aus seiner Freitagausgabe berichtet, mehrere Fonds mit einer Gesamtbeteiligung von 20,3% an Infineon würden die Bestellung von Wucherer zum Aufsichtsratsvorsitzenden ablehnen.

Wucherer ist derzeit einfaches Mitglied des Gremiums und soll auf der kommenden Hauptversammlung im Februar als Nachfolger von Max Dietrich Kley zum Vorsitzenden gewählt werden. Laut dem Magazinbericht befürchten die Aktionäre, dass mit Wucherer an der Spitze der dringend gebotene Aufschwung bei Infineon ins Stocken geraten könnte.

Webseite: www.infineon.com -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.