Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.08.2010

Infineon will sich in USA von Berichtspflichten befreien

NEUBIBERG (Dow Jones)--Infineon will Kosten einsparen und sich zu diesem Zweck in den USA ihrer Berichtspflichten entledigen. Sie habe bei der US-Börsenaufsicht die Deregistrierung der Stammaktien beantragt, teilte die Infineon Technologies AG am Freitag mit. Mit dem Antrag sei der DAX-Konzern aus Neubiberg von seinen Berichtspflichten in den USA vorläufig freigestellt. Endgültig in Kraft treten dürfte die Aufhebung in 90 Tagen.

NEUBIBERG (Dow Jones)--Infineon will Kosten einsparen und sich zu diesem Zweck in den USA ihrer Berichtspflichten entledigen. Sie habe bei der US-Börsenaufsicht die Deregistrierung der Stammaktien beantragt, teilte die Infineon Technologies AG am Freitag mit. Mit dem Antrag sei der DAX-Konzern aus Neubiberg von seinen Berichtspflichten in den USA vorläufig freigestellt. Endgültig in Kraft treten dürfte die Aufhebung in 90 Tagen.

Im April 2009 hatte Infineon bereits die Einstellung der Notiz an der New York Stock Exchange erwirkt. Seither werden die American Depositary Shares (ADS) am außerbörslichen Markt OTCQX International Premier gehandelt. Das Unternehmen werde seine Präsenz am US-Wertpapiermarkt in Form eines sogenannten "Level 1"-ADR-Programms aufrechterhalten.

Webseite: www.infineon.com

DJG/bam/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.