Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.09.2015 - 

Vertrag für Deutschland und Österreich

Infinigate wird Aerohive-Distributor

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die Oberhachinger Tochter des Schweizer VAD übernimmt für Deutschland und Österreich die Distribution des US-amerikanischen Herstellers für Cloud-basiertes Networking und WLAN-Lösungen.

Der europäische Value Added Distributor Infinigate hat mit Aerohive Networks einen weiteren Hersteller im Bereich WLAN aufgenommen. Der VAD erweitert damit sein Portfolio für MSP und stärkt seine Strategie, Cloud-basierte Security-Lösungen im Managed Services Bereich anzubieten. Mit seinem Konzept, zentral gemanagte WLAN-Netzwerke zu realisieren, die völlig ohne Controller auskommen, ist Aerohive ein Pionier in diesem Bereich.

Für Andreas Bechtold, Geschäftsführer der Infinigate Deutschland, ist die Aerohive-Plattform eine Erleichterung im komplexen Netzwerkmanagement.
Für Andreas Bechtold, Geschäftsführer der Infinigate Deutschland, ist die Aerohive-Plattform eine Erleichterung im komplexen Netzwerkmanagement.
Foto: Infinigate

Aerohives neuartige Mobilitätsplattform nutzt die Cloud und eine verteilte controllerlose Architektur, um einheitliche, intelligente und vereinfachte Netzwerke bereitzustellen. Diese seien durch hohe Skalierbarkeit und Flexibilität sehr kosteneffizient aufzubauen und könnten unkompliziert implementiert werden. Mit der Verlagerung der Controller-Intelligenz auf die Access Points entstehe eine extrem hohe Ausfallsicherheit und Performance, teilt Infinigate weiter mit.

Andreas Bechtold, Geschäftsführer der Infinigate Deutschland erklärt dazu: "Wir sehen jeden Monat mehr Partner, die auch in das Thema Managed WLAN und Netzwerk-Services einsteigen. Diese Partner suchen nach Lösungen, die echte Erleichterungen im immer komplexeren Netzwerkmanagement ermöglichen. Aerohive ist hier mit seinen Controller-losen und flexiblen Architekturen optimal aufgestellt."

Auch Martin Scheller, Director Sales Central Europe von Aerohive Networks, bestätigt die neue Partnerschaft: "Als kontinuierlich wachsender Hersteller benötigen wir eine Distributionslandschaft, die unsere Entwicklung unterstützt. Die Zeichnung der Infinigate als Value Added Distributor bestärkt unseren Erfolg, den wir durch die innovativen Technologien im Bereich der Controller-losen Netzwerkumgebungen die letzten Jahre verbuchen konnten und ermöglicht es uns den stetigen Anstieg der Nachfrage auf einem hohen Niveau zu beantworten." (KEW)

Newsletter 'Distribution' bestellen!