Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.01.2008

Intel-CEO sieht keine Zeichen für globale Rezession - CNBC

NEW YORK (Dow Jones)--Der CEO der Intel Corp, Paul Otellini, sieht keine Zeichen für eine weltweite Rezession. Das internationale Wachstum der amerikanischen Computer- und Unterhaltungselektronikbranche könne eine Abkühlung auf dem Heimatmarkt abfedern, sagte der Manager in einem Interview mit dem Fernsehsender "CNBC".

NEW YORK (Dow Jones)--Der CEO der Intel Corp, Paul Otellini, sieht keine Zeichen für eine weltweite Rezession. Das internationale Wachstum der amerikanischen Computer- und Unterhaltungselektronikbranche könne eine Abkühlung auf dem Heimatmarkt abfedern, sagte der Manager in einem Interview mit dem Fernsehsender "CNBC".

Otellini verwies auf die Wachstumsraten in den Regionen China, Indien, Brasilien, Russland und Osteuropa. Auf diese Regionen sei seit einiger Zeit ein großer Teil des Wachstums in der Computerindustrie entfallen und nun machten sie einen großen Teil des Wachstums der Unterhaltungselektronik aus.

Sollte es in den USA zu einer Verlangsamung des Wachstums kommen, werde diese Entwicklung davon nicht beeinflusst, sagte Otellini.

Webseiten: http://www.intel.com/ http://www.cnbc.com/ -Von Jerry A. DiColo, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/dct/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.