Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


18.07.2007

Intel erhöht Quartalsgewinn - Bruttomarge sinkt

SAN JOSE (Dow Jones)--Der weltgrößte Chiphersteller Intel hat seinen Gewinn im zweiten Quartal um 44% auf 1,28 Mrd USD gesteigert. Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich auf 0,22 (0,15) USD je Aktie, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Dabei profitierte Intel von einer Steuergutschrift, die 0,03 USD je Aktie zum Ergebnis beitrug. Die Bruttomarge sank hingegen auf 46,9%, belastet von niedrigeren Durchschnittspreisen für Mikroprozessoren und einer schwachen Nachfrage nach NOR-Chips. Damit sei das Unternehmen hinter seiner eigenen Prognose zurückgefallen, hieß es. Intel hatte noch im April 48% plus/minus einiger Prozentpunkte als Ziel ausgegeben.

SAN JOSE (Dow Jones)--Der weltgrößte Chiphersteller Intel hat seinen Gewinn im zweiten Quartal um 44% auf 1,28 Mrd USD gesteigert. Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich auf 0,22 (0,15) USD je Aktie, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Dabei profitierte Intel von einer Steuergutschrift, die 0,03 USD je Aktie zum Ergebnis beitrug. Die Bruttomarge sank hingegen auf 46,9%, belastet von niedrigeren Durchschnittspreisen für Mikroprozessoren und einer schwachen Nachfrage nach NOR-Chips. Damit sei das Unternehmen hinter seiner eigenen Prognose zurückgefallen, hieß es. Intel hatte noch im April 48% plus/minus einiger Prozentpunkte als Ziel ausgegeben.

DJG/DJN/nas/kla

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.