Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.11.2014 - 

Mehr Differenzierung und Umsatz für Partner

Intel-Tochter McAfee will den Channel neu beleben

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die wichtigsten Punkte der zukünftigen Channel-Strategie von McAfee dienen dazu die Partner flexibel im IT-Sicherheitsgeschäft zu unterstützen. Dazu gehören neben Demos, Services und Marketing auch Werkzeuge für detaillierte Analysen zu Performance und Wirtschaftlichkeit.
McAfee stellt seine zentrale Channel-Initiative zur Unterstützung seiner Partner bei der Einführung nachhaltiger Sicherheitspraktiken vor, um die Differenzierung und Profitabilität seiner Partner noch intensiver zu fördern.
McAfee stellt seine zentrale Channel-Initiative zur Unterstützung seiner Partner bei der Einführung nachhaltiger Sicherheitspraktiken vor, um die Differenzierung und Profitabilität seiner Partner noch intensiver zu fördern.
Foto: McAfee

McAfee, seit vier Jahren bereits ein Geschäftsbereich von Intel, stellt seine neue Channel-Strategie vor. Im Fokus stehen Neuerungen im Partnerprogramm, neue Enablement Tools und Schulungsangebote. Wissensplattformen sollen McAfee-Partner bei der Analyse von Performance und Wirtschaftlichkeit sowie beim Marketing unterstützen.

Zu den Highlights des neuen Partnerprogramms zählt McAfee die Zusammenfassung der fünf Produktkompetenzen in die drei Lösungskompetenzen Endgerätesicherheit, Netzwerksicherheit und Sicherheits-Management. Die Baseline-Zertifizierungen werde abgeschafft und dafür die Fortbildung ausgebaut. Es sind Spezialisierungsprogramme für Managed Services und autorisierten Support geplant, welche mit zusätzlichen Qualifikationen weitere Einnahmequellen erschließen können.

Seitdem das Unternehmen seine Investitionen in diesem Segment verstärkte, haben 2014 laut McAfee 40 Prozent mehr Teilnehmer an Fortbildungsmaßnahmen teilgenommen. Kurse und Zertifizierungen von der Lizenzverwaltung bis zur Abwehr von Eindringlingen werden dem Certified McAfee Security Specialist (CMSS) angeboten. Weitere Spezialisierungen sind für die zweite Hälfte 2015 geplant.

Gavin Struthers, Senior Vice President Worldwide Channel Operations bei McAfee, hofft auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Channel, um eine führende Rolle im Sicherheitsmarkt zu spielen.
Gavin Struthers, Senior Vice President Worldwide Channel Operations bei McAfee, hofft auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Channel, um eine führende Rolle im Sicherheitsmarkt zu spielen.
Foto: McAfee

Weiterhin bietet der Hersteller seine so genannte CloudRunner-Plattform an, eine kostenfreie On-Demand-Plattform, die Partnern den Zugriff auf das Produkt-Portfolio von McAfee über die Cloud ermöglicht. Mit CloudRunner können Partner in weniger als fünf Minuten eine Demo einrichten, ohne zuvor eine Appliance, Box oder virtuelle Maschine in der Kundenumgebung einrichten zu müssen. Die Produkte McAfee Next Generation Firewall (NGFW), Endpoint und Network Security Platform (NSP) sind enthalten.

Ferner kündigt McAfee ein Partner 360 Dashboard an, welches mit detaillierter Analyse zu Performance und Wirtschaftlichkeit bei Geschäftsentscheidungen unterstützen soll. Für Online-Werbung gibt es dann noch die SMARTmarketing Platform mit Tools zur Durchführung eigener Aktivitäten zur Verfügung gestellt. Unterstützt werden syndizierte Web-Inhalte, E-Mail-Marketing, Social-Media-Syndizierung und Webseiten-Analytik. Eine Anmeldung ist unter McAfee SMARTmarketing möglich.

"Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir die Möglichkeit, eine führende Rolle im Wandel des Sicherheitsmarkts zu spielen", sagt Gavin Struthers, Senior Vice President Worldwide Channel Operations bei McAfee. "Dies wird jedoch nur gelingen, wenn wir eng zusammenarbeiten, um unsere gemeinsamen Kunden beim Einstieg in das neue Computing-Zeitalter zu unterstützen und beim Umgang mit immer anspruchsvolleren Bedrohungen zu schützen." (KEW)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!