Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.08.2008

Kartellbehörden genehmigen Bosch die Übernahme von ersol

STUTTGART (Dow Jones)--Die zuständigen Kartellbehörden haben die Übernahme der ersol Solar Energy AG durch die Robert Bosch Gmbh ohne Auflagen genehmigt. Dies teilte der Stuttgarter Automobilzulieferer und Elektronikkonzern am Dienstag mit.

STUTTGART (Dow Jones)--Die zuständigen Kartellbehörden haben die Übernahme der ersol Solar Energy AG durch die Robert Bosch Gmbh ohne Auflagen genehmigt. Dies teilte der Stuttgarter Automobilzulieferer und Elektronikkonzern am Dienstag mit.

Anfang Juni hatte Bosch bekanntgegeben, die Mehrheit des im TecDAX gelisteten Solarunternehmen übernehmen zu wollen. Bosch zahlt dem US-Finanzinvestor Ventizz Capital 546,4 Mio EUR in bar für einen Anteil von 50,45%.

Im Rahmen des freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots, das noch bis zum 8. August 2008 läuft, bietet Bosch den ersol-Eigentümern zudem 101 Euro je Aktie in bar.

Webseiten: http://www.bosch.com http://www.ersol.com Von Christoph Baeuchle, Dow Jones Newswires, +49 (0)711 2287 412, christoph.baeuchle@dowjones.com DJG/cba/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.