Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.06.2006

Kaum Frauen in der Chefetage

In den vergangenen Jahren konnten Frauen ihre Beteiligung an Führungspositionen in der Privatwirtschaft nur geringfügig ausbauen. Das zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). In den alten Bundesländern befanden sich im Jahr 2000 unter den Führungskräften 20 Prozent Frauen, im Jahr 2004 waren es 22 Prozent. In den neuen Ländern stieg der Anteil von 25 auf 28 Prozent. Der Anteil von weiblichen Führungskräften mit Kindern ging von 2000 auf 2004 in ganz Deutschland zurück. Die IAB-Führungskräftestudie ist im Internet unter http://doku.iab.de/kurzber/ 2006/kb0906.pdf zu finden.

Marzena Fiok