Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.10.2009

Klaus Wucherer soll Infineon-Aufsichtsratsvorsitzender werden

NEUBIBERG (Dow Jones)--Beim Halbleiterhersteller Infineon zeichnet sich die Nachfolge für Max Dietrich Kley an der Spitze des Aufsichtsrats ab. Nach Kleys Ausscheiden im kommenden Jahr soll Klaus Wucherer neuer Aufsichtsratsvorsitzender werden, wie der Nomminierungsausschuss des Aufsichtsrats laut Mitteilung der Infineon Technologies AG am Dienstag beschlossen hat.

NEUBIBERG (Dow Jones)--Beim Halbleiterhersteller Infineon zeichnet sich die Nachfolge für Max Dietrich Kley an der Spitze des Aufsichtsrats ab. Nach Kleys Ausscheiden im kommenden Jahr soll Klaus Wucherer neuer Aufsichtsratsvorsitzender werden, wie der Nomminierungsausschuss des Aufsichtsrats laut Mitteilung der Infineon Technologies AG am Dienstag beschlossen hat.

Der Nominierungsausschuss, dem ausschließlich Vertreter der Anteilseigner angehören, schlägt dem Aufsichtsrat für dessen Wahlvorschläge an die Hauptversammlung geeignete Kandidaten vor.

Kley hatte im Mai erklärt, er werde auf der Hauptversammlung am 11. Februar 2010 nicht zur Wiederwahl antreten. Auf der zurückliegenden Hauptversammlung hatten ihn die Aktionäre mit 50,03% der Stimmen nur äußerst knapp entlastet. Für die angespannte Lage des Chipherstellers machten sie Kley mitverantwortlich.

Klaus Wucherer war von 2000 bis 2007 Mitglied im Zentralvorstand der Siemens AG. Ende August hatte Wucherer sich ebenso wie die ehemaligen Siemens-Vorstände Rudi Lamprecht und Edward G. Krubasik bereit erklärt, im Zuge der Siemens-Bestechungsaffäre 500.000 EUR an das Unternehmen zu zahlen.

Seit 1999 ist Wucherer Mitglied des Infineon Aufsichtsrates. Dort leitet er den Strategie- und Technologieausschuss. Zudem ist er Mitglied im Aufsichtsrat der SAP AG und der Leoni AG.

Die Anteilseignervertreter werden in der Hauptversammlung am 11. Februar 2010 neu gewählt. Der neue Aufsichtrat wird anschließend seinen Vorsitzenden wählen. Das Gremium wird sich, wie von Infineon angekündigt, auf der Anteilseigner- und auf der Arbeitnehmerseite um je zwei Mandate verkleinern.

Neu in das Kontrollgremium soll Hans Ulrich Holdenried aufgenommen werden. Holdenried war laut Mitteilung von 2004 bis 2008 Vorsitzender der Geschäftsführung der Hewlett-Packard GmbH Deutschland. Die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Manfred Puffer, Renate Köcher und Doris Schmitt-Landsiedel wurde ebenso nominiert wie Eckart Sünner.

Webseite: www.infineon.com -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.