Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.07.2010

Kontron macht wegen Risikovorsorge im 2Q Nettoverlust von 30 Mio EUR

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Kontron AG hat das zweite Quartal 2010 wegen einer Risikovorsorge über 34 Mio EUR mit dem erwartet hohen Nettoverlust von 30 Mio EUR abgeschlossen. Bereinigt um die Risikovorsorge betrug das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) 8 Mio EUR, wie der Hersteller eingebetteter Rechner am Dienstag mitteilte.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die Kontron AG hat das zweite Quartal 2010 wegen einer Risikovorsorge über 34 Mio EUR mit dem erwartet hohen Nettoverlust von 30 Mio EUR abgeschlossen. Bereinigt um die Risikovorsorge betrug das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) 8 Mio EUR, wie der Hersteller eingebetteter Rechner am Dienstag mitteilte.

Das TecDAX-Unternehmen mit Sitz in Eching bei München hatte Anfang Juli erklärt, für ausstehende Forderungen gegen Kunden in Malaysia, Taiwan und Hongkong 34 Mio EUR Risikovorsorge gebildet zu haben. Die ausstehenden Forderungen wurden im abgeschlossenen zweiten Quartal in der Kontron-Bilanz vollständig wertberichtigt.

Das operative Geschäft entwickelt sich hingegen erfreulicher. Der Umsatz stieg von April bis Juni auf 116,1 (Vorjahr: 111) Mio EUR, der Auftragsbestand erreichte mit 398,1 Mio EUR ein Allzeithoch. Auch die Bruttomarge steigerte das Unternehmen auf 32% von 30,4%. Der Auftragseingang lag im zweiten Quartal bei 168,8 Mio EUR.

Der Blick in die Zukunft ist nach den schlechten Erfahrungen in Malaysia verhalten optimistisch: "Aufgrund des guten Auftragseingangs und der zunehmend robusteren weltweiten Konjunktur geht der Kontron-Vorstand für das zweite Halbjahr 2010 von einer stabilen Geschäftsentwicklung aus", heißt es in der Mitteilung.

Webseite: de.kontron.com -Von Matthias Karpstein, Dow Jones Newswires, +49 89 55214030, matthias.karpstein@dowjones.com DJG/mak/brb

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.