Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.01.2008

Kyocera steigert Nettogewinn im dritten Quartal um 27%

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Hersteller von elektronischen Bauteilen und Ausrüstungen Kyocera hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (31. März) seinen konsolidierten Nettogewinn um 27% erhöht. Gründe seien das starke Solarenergiegeschäft und Kosteneinsparungen in der Mobiltelefonsparte, teilte das Unternehmen mit Sitz in Kyoto am Dienstag mit.

TOKIO (Dow Jones)--Der japanische Hersteller von elektronischen Bauteilen und Ausrüstungen Kyocera hat im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (31. März) seinen konsolidierten Nettogewinn um 27% erhöht. Gründe seien das starke Solarenergiegeschäft und Kosteneinsparungen in der Mobiltelefonsparte, teilte das Unternehmen mit Sitz in Kyoto am Dienstag mit.

Der Nettogewinn stieg den weiteren Angaben zufolge zwischen Oktober und Dezember 2007 auf 32,90 (Vorjahr: 25,83) Mrd JPY. Das operative Ergebnis legte um 11% auf 42,31 (38,24) Mrd JPY zu. Die Umsätze verringerten sich allerdings wegen eines Absatzrückgangs bei Mobiltelefonen um 3,0% auf 329,66 (339,92) Mrd JPY.

Kyocera konzentriert sich insbesondere auf das heimische Geschäft mit dem Mobilfunksystem "Personal Handyphone System" (PHS) und engagiert sich weniger auf den Exportmärkten. Daher verringern sich die Umsätze des Unternehmens, während die Profitabilität steigt.

Die Kyocera Corp bekräftigte ihre Nettogewinnprognose für das Gesamtjahr, reduzierte aber die Schätzung für das operative Ergebnis und den Umsatz angesichts der Sorge vor einer globalen Wachstumsverlangsamung. Kyocera rechnet unverändert mit einem konsolidierten Nettoüberschuss von 103 Mrd JPY. Die Prognose für den operativen Gewinn wurde auf 140 Mrd JPY von 151 Mrd JPY korrigiert, die für den Umsatz auf 1.290 Mrd JPY von 1.330 Mrd JPY.

Kyocera hatte am Anfang des Monats angekündigt, das Mobiltelefongeschäft von Sanyo Electric Co für etwa 40 Mrd JPY zum 1. April zu übernehmen.

Webseite: http://global.kyocera.com -Von Kazuhiro Shimamura, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 297 25 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/kth/bam

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.