Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.09.2015 - 

Android-Lösung verfügbar

Lexware baut Mobile-Payment-Angebot aus

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Nach ersten Erfahrungen mit Lexware pay für iOS ist der mobile Kartenzahlungsdienst nun auch für Android verfügbar. Künftig will der Software-Anbieter mit seiner Payment-Lösung für Kleinunternehmer und Existenzgründer zudem auf NFC setzen.

Ein Software-Hersteller als Payment-Anbieter? Mit Lexware pay will der zur Haufe Gruppe gehörende Spezialist für Rechnungs- und Buchhaltungsprogramme es vor allem Kleinunternehmern und Existenzgründern ermöglichen, per Smartphone oder Tablet sowie mit einem kleinen Kartenlesegerät EC- und Kreditkartenzahlungen zu akzeptieren. Dafür führte das Unternehmen im Sommer 2014 den mobilen Kartenzahlungsdienst Lexware pay für iOS ein.

Nun weitet Lexware sein Angebot auch auf Android aus. Nach den vielversprechenden ersten Erfahrungen im Mobile-Payment-Bereich soll die Android-Version den breiten Massenmarkt ansprechen. Denn laut statista liegt der Marktanteil von Android-Endgeräten bei über 70 Prozent. Die neue App wurde noch vor Veröffentlichung zunächst von einer Reihe Bestandskunden getestet, deren Feedback direkt in die Produktentwicklung mit einfloss. Der Software-Spezialist ist sich sicher: Lexware pay ist nun reif für die breite Masse. Um die Einstiegshürde für die Zahlungslösung zu senken, wurde der Preis für das zugehörige Kartenlesegerät zudem von 99,95 Euro auf 79,95 Euro gesenkt.

Lexware will mit seiner Bezahllösung auch Kleinunternehmen die Annahme bargeldloser Zahlungen ermöglichen
Lexware will mit seiner Bezahllösung auch Kleinunternehmen die Annahme bargeldloser Zahlungen ermöglichen
Foto: Haufe Lexware

Schrittweiser Entwicklungsprozess

Zunächst konzentrierte sich Lexware bei der Entwickung seiner Lösung auf iOS-Nutzer. Denn bereits bei der Einführung der lexoffice Apps für Online-Buchhaltungslösung wurden positive Erfahrungen gewonnen: Zum einen ist die Entwicklung für die überschaubare Anzahl an iOS-Endgeräten weniger komplex, zum anderen erwies sich die Apple-Gemeinde als sehr feedbackfreudig und offen für Innovationen - wichtige Voraussetzungen für Unternehmer, die ein neues Produkt auf einem völlig neuen Markt platzieren möchten.

In enger Zusammenarbeit mit den Kunden wurde Lexware pay über das Jahr hinweg kontinuierlich erweitert und optimiert. Mit der Resonanz auf die Payment-Lösung zeigt sich der Anbieter zufrieden: "Lexware pay ist einfach, schnell und durch die Möglichkeit, direkt vor Ort zu kassieren, inzwischen für uns unentbehrlich", zitiert das Unternehmen den Anwender Sören Köppen vom Housing Lüneburg e.V. Bestätigt habe dies auch eine qualitativen Marktforschungsstudie von GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung aus Heidelberg. Zudem habe die Initiative Mittelstand Lexware pay mit dem Innovationspreis-IT 2015 ausgezeichnet.

NFC-Funktionalität soll kommen

Wie bereits der kontinuierliche Entwicklungsprozess für Lexware pay zeigt, ist es dem Softwareanbieter mit seinem Engagement im Bereich Zahlungsabwicklung ernst: "Der gesamte Payment-Markt ist in Bewegung, und die digitalen Bezahlmethoden nehmen ständig zu", erklärt Isabel Blank, Geschäftsführerin bei Haufe-Lexware. "Die Verbraucher erwarten, dass auch ein Kleinunternehmer bargeldloses Bezahlen unterstützt. Unser Ziel ist es, durch einfache und kostengünstige Angebote unseren Kunden diese Möglichkeit zu bieten." Dementsprechend arbeitet das Unternehmen, gemeinsam mit dem Technologie-Partner Wirecard bereits an einer NFC-Lösung für Lexware pay. (mh)

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!