Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.10.2009

Liberty Media und News Corp an NBC Universal interessiert - CNBC

FAIRFIELD (Dow Jones)--An dem Medienkonzern NBC Universal sind einem Bericht zufolge auch die beiden US-Medienkonzerne Liberty Media Corp und News Corp interessiert. Der US-Mischkonzern General Electric Co (GE) sei bereit, sich möglicherweise komplett von seinem 80-prozentigen Anteil an NBC Universal zu trennen, berichtet der Fernsehsender CNBC und beruft sich dabei auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

FAIRFIELD (Dow Jones)--An dem Medienkonzern NBC Universal sind einem Bericht zufolge auch die beiden US-Medienkonzerne Liberty Media Corp und News Corp interessiert. Der US-Mischkonzern General Electric Co (GE) sei bereit, sich möglicherweise komplett von seinem 80-prozentigen Anteil an NBC Universal zu trennen, berichtet der Fernsehsender CNBC und beruft sich dabei auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Bislang habe GE aber noch keine Gespräche mit Liberty Media oder News Corp über den Verkauf von NBC Universal geführt. GE soll aber zu einem solchem Schritt bereit sein, obwohl der Mischkonzern derzeit mit dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast über eine Fusion von NBC Universal mit dem Bereich TV-Netz von Comcast verhandele. GE würde einen Anteil von 49% an dem entstehenden Unternehmen halten, sollte der Deal mit Comcast zustande kommen, berichtet CNBC weiter.

Die anderen 20% an NBC Universal hält der französische Medienkonzern Vivendi SA. Vivendi hat laut einem Bericht des "Wall Street Journals" (WSJ) in der vergangenen Woche erklärt, sich von diesem Anteil trennen zu wollen, falls der Preis stimme.

Zu News Corp gehört auch Dow Jones und damit diese Nachrichtenagentur.

Webseiten: www.cnbc.com www.newscorp.com www.libertymedia.com www.comcast.com www.vivendi.com www.wsj.com DJG/DJN/mkl/smh

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.