Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Light Scribe jetzt auch in Farbe

13.11.2006

Mit der Light-Scribe-Technologie lassen sich CD- oder DVD-Medien professionell bedrucken und das ganz ohne Drucker. Dank einer speziellen Beschichtung der Rohlinge kann der Laser im CD/DVD-Brenner die Oberseite "beschreiben". Nachteilig ist, dass sich nur einfarbige Bilder und Texte auf die beschichtete Seite bannen lassen.

An einem mehrfarbigen Druck arbeiten die Entwickler seit Langem, doch solche Rohlinge gibt es noch nicht. Einen anderen Weg beschreitet der deutsche CD/DVD-Spezialist Primeon. Er bietet farbige Rohlinge mit einer Light-Scribe-Beschichtung an. Damit kann der Anwender zwar immer noch nicht farbig drucken, aber zumindest die Hintergrundfarbe selbst bestimmen. Die Rohlinge sind in den Farben Gelb, Rot, Grün, Cyan und Orange ab sofort bei den Distributoren Media Com, Soft Carrier und Wave erhältlich. Die Preise liegen bei 13,50 Euro für eine 25er-Spindel in einer Farbe. Für 4,90 Euro, ebenfalls UVP, ist eine gemischte 10er-Spindel mit jeweils zwei CDs in einer Farbe zu haben.

Mit den farbigen Rohlingen kann der Anwender endlich seine CD-Sammlung farblich strukturieren. Hans-Jürgen Humbert