Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.05.2009

Linde beurteilt Gesamtjahr zunehmend ... (drei)

In einigen Bereichen und Regionen sei dies auch mit Kapazitätsanpassungen verbunden, erklärte Linde. Im ersten Quartal habe der Konzern dafür 20 Mio EUR aufgewendet. "Wir werden weitere Vorsorge treffen und in den kommenden Monaten für die nachhaltige Erhöhung unserer Effizienz zusätzlich rund 50 Mio EUR einsetzen", kündigte Reitzle an. Insgesamt strebt Linde mit dem Optimierungsprogramm über die kommenden vier Jahre eine Kostenreduktion von 650 Mio bis 800 Mio EUR an.

In einigen Bereichen und Regionen sei dies auch mit Kapazitätsanpassungen verbunden, erklärte Linde. Im ersten Quartal habe der Konzern dafür 20 Mio EUR aufgewendet. "Wir werden weitere Vorsorge treffen und in den kommenden Monaten für die nachhaltige Erhöhung unserer Effizienz zusätzlich rund 50 Mio EUR einsetzen", kündigte Reitzle an. Insgesamt strebt Linde mit dem Optimierungsprogramm über die kommenden vier Jahre eine Kostenreduktion von 650 Mio bis 800 Mio EUR an.

Für die Gase Division hält Linde an ihrer grundsätzliche Zielsetzung fest, sich besser zu entwickeln als der Markt und die Produktivität weiter zu steigern. Die Szenarienplanung für Umsatz und Ergebnis reiche wie bisher von einem leichten Umsatz- und Ergebnisanstieg bis zu einem Umsatz- und Ergebnisrückgang. Die Eintrittswahrscheinlichkeit für das schwächere Szenario sei jedoch größer geworden, erklärte Linde.

Webseite: http://www.linde.com

DJG/hoa/smh

Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.