Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.06.2007

Malaysische AirAsiaX bestellt 15 Airbus A330-300 (zwei)

19.06.2007
Die Fluggesellschaft habe sich neue Optionen auf 10 weitere A330-300 gesichert, sagte AirAsiaX-Chairman Tony Fernandes. Außerdem sei seine Fluglinie an der geplanten Airbus A350 XWB interessiert, die nach 2013 erhältlich sein soll. Die 787 Dreamliner der mit Airbus konkurrierenden Boeing Co sei "ein bisschen zu klein für uns", sagte Fernandes. Platziert worden sei der Auftrag von Fly Asian Express (FAX), die AirAsiaX kontrolliert.

Die Fluggesellschaft habe sich neue Optionen auf 10 weitere A330-300 gesichert, sagte AirAsiaX-Chairman Tony Fernandes. Außerdem sei seine Fluglinie an der geplanten Airbus A350 XWB interessiert, die nach 2013 erhältlich sein soll. Die 787 Dreamliner der mit Airbus konkurrierenden Boeing Co sei "ein bisschen zu klein für uns", sagte Fernandes. Platziert worden sei der Auftrag von Fly Asian Express (FAX), die AirAsiaX kontrolliert.

Webseite: http://www.airbus.com/

http://www.airasiax.com/

-Von David Pearson und Rod Stone, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 111,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/pia/rio

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.