Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.05.2009

MAN erhält Auftrag über 386 Laster aus Saudi-Arabien

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Münchener Nutzfahrzeug- und Motorenhersteller MAN AG hat einen Großauftrag über 386 Lkw erhalten. Das saudi-arabische Bauunternehmen Mohammed A. Al Swailem Co. (MASCO) wolle die Kipper, Wassertank- und Allrad-Fahrzeuge beim Bau der neuen, 444 Kilometer langen Strecke für den Hochgeschwindigkeitszug zwischen Mekka und Medina einsetzen, erklärte der DAX-Konzern am Montag. 300 der georderten Laster würden als Bausätze (Completely knocked down, CKD) angeliefert und im neuen MAN-Montagewerk in Jeddah montiert. Den Auftragswert nannte das Unternehmen nicht.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Münchener Nutzfahrzeug- und Motorenhersteller MAN AG hat einen Großauftrag über 386 Lkw erhalten. Das saudi-arabische Bauunternehmen Mohammed A. Al Swailem Co. (MASCO) wolle die Kipper, Wassertank- und Allrad-Fahrzeuge beim Bau der neuen, 444 Kilometer langen Strecke für den Hochgeschwindigkeitszug zwischen Mekka und Medina einsetzen, erklärte der DAX-Konzern am Montag. 300 der georderten Laster würden als Bausätze (Completely knocked down, CKD) angeliefert und im neuen MAN-Montagewerk in Jeddah montiert. Den Auftragswert nannte das Unternehmen nicht.

Webseite: http://www.man.eu -Von Katharina Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 112, katharina.becker@dowjones.com DJG/kat/bam Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.