Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.04.2010

MAN setzt auf China und Brasilien als Treiber der Branchenerholung

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Nutzfahrzeughersteller MAN setzt auf Schwellenländer wie China und Brasilien als Treiber der Branchenerholung im laufenden Jahr. Die globale Trendwende stehe aber noch auf wackeligen Füßen, sagte MAN-Vorstandsvorsitzender Georg Pachta-Reyhofen laut Redemanuskript am Donnerstag auf der Hauptversammlung in München.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Nutzfahrzeughersteller MAN setzt auf Schwellenländer wie China und Brasilien als Treiber der Branchenerholung im laufenden Jahr. Die globale Trendwende stehe aber noch auf wackeligen Füßen, sagte MAN-Vorstandsvorsitzender Georg Pachta-Reyhofen laut Redemanuskript am Donnerstag auf der Hauptversammlung in München.

"Die BRIC-Staaten werden weiterhin im internationalen Fokus sein", sagte er. Als die BRIC-Staaten bezeichnet man Brasilien, Russland, Indien und China. Der Münchner DAX-Konzern will in diesem Jahr zusammen mit dem chinesischen Lkw-Hersteller Sinotruk eine neue Lkw-Marke in Asien einführen. MAN hatte im vorigen Jahr einen Anteil von 25% an Sinotruk Ltd erworben.

Pachta-Reyhofen bestätigte den vorsichtigen Ausblick der Konzerns auf das laufende Jahr angesichts der weiterhin "fragilen" Erholung der Branche. Für 2010 seien weitere Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz und nachhaltigen Kostensenkung geplant, sagte er.

Webseite: www.man.de -Von Christoph Rauwald, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/GJN/sha/jhe Dow Jones Newswires

April 01, 2010 04:00 ET (08:00 GMT)