Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.10.2009

MAN sieht 50 Mio EUR Einsparungen jährlich durch Diesel-Turbo-Fusion

14.10.2009
MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Nutzfahrzeug- und Maschinenbauer MAN SE erwartet deutliche Einsparungen durch die Zusammenlegung des Dieselmotorengeschäfts mit der Kompressoren- und Turbinentechnologie. Durch kombinierte Produkte wie Diesel-Turbinen-Kraftwerke, gemeinsamen Einkauf und Nutzung der weltweiten Standorte und Vertriebsnetze könnten Kosten von 50 Mio EUR jährlich gespart werden, sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch auf Anfrage von Dow Jones Newswires in München.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Der Nutzfahrzeug- und Maschinenbauer MAN SE erwartet deutliche Einsparungen durch die Zusammenlegung des Dieselmotorengeschäfts mit der Kompressoren- und Turbinentechnologie. Durch kombinierte Produkte wie Diesel-Turbinen-Kraftwerke, gemeinsamen Einkauf und Nutzung der weltweiten Standorte und Vertriebsnetze könnten Kosten von 50 Mio EUR jährlich gespart werden, sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch auf Anfrage von Dow Jones Newswires in München.

MAN hatte Mitte Juli angekündigt, die beiden Bereiche Diesel und Turbo im kommenden Jahr zusammenzulegen, auch um innerhalb des Konzerns ein stärkeres Gegengewicht zu den Nutzfahrzeugen herzustellen. Ein Stellenabbau in Folge der Fusion sei nicht geplant, hieß es damals.

Angesichts der auf absehbare Zeit schwachen Bestellungen für Schiffsmotoren soll der Fokus des kombinierten Unternehmens aus MAN Diesel und MAN Turbo auf dem Kraftwerks- und Servicegeschäft liegen. Das kombinierte Unternehmen rechnet mit zusätzlichen Auftragseingängen im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich, was sich entsprechend im Umsatz niederschlagen soll.

Webseite: www.man.eu -Von Katharina Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 29725 112, katharina.becker@dowjones.com DJG/kat/jhe Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.