Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.02.2009

MAN will Dividende auf 2,00 (Vorjahr 3,15) EUR kürzen

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die MAN AG will für das Jahr 2008 weniger Dividende zahlen als am Markt erwartet. Der Hauptversammlung werde die Ausschüttung von 2,00 EUR je Aktie vorschlagen, teilte der DAX-Konzern am Mittwoch mit. Analysten hatten im Mittel mit 2,78 EUR gerechnet, für 2007 hatte MAN 3,15 EUR je Anteil gezahlt.

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die MAN AG will für das Jahr 2008 weniger Dividende zahlen als am Markt erwartet. Der Hauptversammlung werde die Ausschüttung von 2,00 EUR je Aktie vorschlagen, teilte der DAX-Konzern am Mittwoch mit. Analysten hatten im Mittel mit 2,78 EUR gerechnet, für 2007 hatte MAN 3,15 EUR je Anteil gezahlt.

Die Münchener Fahrzeug- und Maschinenbauer teilte weiter mit, der Aufsichtsrat habe den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Håkan Samuelsson bis zum 31. März 2013 verlängert. Auch die Bestellung von Anton Weinmann, der zugleich Vorstandsvorsitzender der MAN Nutzfahrzeuge AG ist, wurde für den Zeitraum bis zum 31. Dezember 2014 erneuert.

Die stärkere Internationalisierung der MAN Gruppe soll sich künftig auch in der Rechtsform widerspiegeln, hieß es weiter. Der Hauptversammlung werde daher die Umwandlung der MAN Aktiengesellschaft in eine Europäische Gesellschaft (SE) vorschlagen.

Webseite: http://www.man.eu DJG/bam/brb Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.