Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.04.2006

Marken-Mehrwert-Programm

TV-Hersteller Sharp startet ab sofort das Marken-Mehrwert-Programm für die LCD-TVs der Aquos-Serie. Dieses Programm wurde auf Initiative eines Fachhändlers, und zwar von Expert Schnabel in Mannheim, entwickelt und basiert auf dem Grundsatz, dass Premium-Marken den Fachhandel als Partner brauchen, da Service und Beratung für den Erfolg der Marke unabdingbar sind. Andererseits kann der stationäre Fachhandel auch nur mit attraktiven Brands die entsprechenden Margen machen.

In diese Win-Win-Situation soll auch der Kunde einbezogen werden. Grundlage für dieses Programm ist die Registrierung der Seriennummer des verkauften Aquos-LCD-TVs, des Verkaufsausgabeorts und des Käufers in einer neutralen, den Datenschutz gewährleistenden Datenbank. Die Registrierung kann wahlweise der Händler sofort beim Kauf online vornehmen oder später der Käufer per Registrierungskarte.

Der Nutzen für den Kunden ist die Garantieverlängerung um ein drittes zusätzliches Jahr ohne Mehrkosten, aber inklusive Vorort-Service. Er kann auch den Registrierungsnachweis im Verlustfall gegenüber Polizei und Versicherung als Besitz-Dokument verwenden.

Der Handel kann auf der Basis der Registrierungsdaten eine Kundendatenbank aufbauen und diese für individuelle Marketingaktivitäten nutzen. Und der Verkäufer profiliert sich im Beratungsgespräch mit dem Kunden über diesen Mehrwert.

Aber auch Sharp profitiert von diesem Programm, da es das Supply-Chain-Management verbessert und die Distributionswege der Aquos-LCD-TVs jederzeit nachvollziehbar macht. Mit Zustimmung des Endkunden können die gewonnenen Daten auch von Sharp und dem jeweiligen Fachhändler für gezielte Mediaplanungen und gemeinsame Direkt-Mailing-Aktionen genutzt werden.

Neben Sharp und Loewe will sich demnächst ein weiterer großer Hersteller aus dem Weiße-Ware-Segment an der Kampagne beteiligen. ULRIKE GORESSEN