Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.09.2014 - 

Pilotmarkt in Ingolstadt

Media Markt und der Drive-In

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Nicht nur im Netz befindet sich Media-Saturn auf Aufholjagd, auch stationär will das Unternehmen seine Multichannel-Ausrichtung künftig konsequent umsetzen. Wie das aussehen soll, zeigt der neue Pilot-Standort von Media Markt in Ingolstadt.

Mit der Eröffnung des neuen Media Markts im bayerischen Ingolstadt will die Media-Saturn-Unternehmensgruppe unweit ihres Hauptsitzes die Weichen für ein neues, modernes Einkaufserlebnis ganz im Zeichen von Multichannel stellen. Dazu vereint der Pilot-Markt fast sämtliche Elemente, die von Wettbewerbern - im Elektronikbereich, aber auch branchenfern - bisher zur Umsetzung von kanalübergreifenden Verkaufskonzepten erdacht wurden. Gleichzeitig hält Media Markt aber am Ideal eines Flächenmarkts mit größtmöglicher stationärer Auswahl fest.

Die Kunden bestellen ihr Produkt online über den Media-Markt-Onlineshop oder die Media-Markt-App. Schon wenig später können sie sich in ihr Auto setzen, fahren in ihren neuen Media-Markt-Drive-In, legen ihre Bestellbestätigung vor und nehmen ihren Einkauf in Empfang
Die Kunden bestellen ihr Produkt online über den Media-Markt-Onlineshop oder die Media-Markt-App. Schon wenig später können sie sich in ihr Auto setzen, fahren in ihren neuen Media-Markt-Drive-In, legen ihre Bestellbestätigung vor und nehmen ihren Einkauf in Empfang
Foto: Media-Saturn-Holding GmbH (MSH)

Leitbild des neuen Marktes in Ingolstadt ist es, On- und Offline durchgehend zu verbinden. So kann sich der Kunde mittels eines neuen interaktiven Media Markt-Tarifberaters in Form eines großflächigen Tisch-Touch-Bildschirms aktuelle Smartphones, Handys und Tablets sowie die dazu erhältlichen Tarifverträge anzeigen lassen und einfach per Touch individuell kombinieren. An zahlreichen Kontaktstellen bietet der Markt Übergänge zwischen Online- und Offline-Einkaufswelt: So können an einer riesigen Online-Shoppingwall die Kunden per Touch durch das gesamte Media Markt-Warensortiment navigieren. An zwölf Online-Terminals, die als virtuelle Regalverlängerung dienen, haben sie die Möglichkeit, einfach und bequem durch den Media Markt-Onlineshop zu surfen und eine noch größere Produktauswahl zu entdecken.

Weiter helfen digitale Wegweiser bei der Orientierung, ein e-Flyer-Terminal informiert über Angebote, elektronische Preisschilder sorgen in verschiedenen Abteilungen für moderne Preisauszeichnungen, eine elektronische Mitarbeitertafel stellt das Personal vor und an einem Terminal können die Kunden ihre Meinung hinterlassen. Außerdem haben sie die Möglichkeit, im Markt ihr Smartphone aufzuladen, Daten zu sichern oder ihr Handy einem Gesundheitscheck zu unterziehen. E-Autofahrer bzw. -Biker können sogar während ihres Einkaufs ihren Akku auftanken. Kunden können innerhalb des Markts zudem Gratis-WLAN nutzen.

Drive-In für Selbstabholer

Daneben soll der neue Media Markt in Ingolstadt das Einkaufserlebnis seiner Kunden mit einem Drive-In-Schalter bereichern: Die Kunden bestellen ihr Produkt online über den Media-Markt-Onlineshop oder die Media-Markt-App. Schon wenig später können sie sich in ihr Auto setzen, fahren in ihren neuen Media-Markt-Drive-In, legen ihre Bestellbestätigung vor und nehmen ihren Einkauf in Empfang. Auch bezahlen können sie hier gleich – mit allen bei Media Markt gängigen Bezahlmitteln.

Für den ersten Drive-In seiner Art haben die Bauplaner des neuen Media Markts den Bereich hinter dem Marktgebäude komplett neu gestaltet: Gesichert und überdacht können die Kunden hier bequem vom Auto aus alles erledigen, was für den Abschluss ihres Einkaufes nötig ist. Genau genommen handelt es sich dabei also um einen "Drive-thru", denn die Kunden können nicht nur in den Abholbereich hineinfahren, sondern durch ihn hindurch. Sie müssen also weder parken noch rangieren, um ihre Produkte einzuladen. Online-Kunden sollen so viel schneller zu ihrem Produkt kommen, als wenn dieses erst am nächsten Tag oder später per Post geliefert wird.

Pilot-Markt mit Leitbild-Funktion

"Bei der Konzeption unseres neuen Markts sind wir von der Leitidee ausgegangen, neue Wege zu finden, die Online- und Offline-Welt zu einem neuen Einkaufserlebnis zu verbinden, das die anspruchsvollen Kunden von heute wirklich begeistert und Vergnügen schafft", so Wolfgang Kirsch, CEO von Media-Saturn Deutschland und als COO der Media-Saturn-Holding auch zuständig für die Markenführung von Media Markt. "Dieser neue Media Markt hat die Funktion eines Leitbildes für alle Media Märkte, denn in ihm zeigen wir auf, welche tragende Rolle dem POS im heutigen Multichannel-Einkauf zukommt."

Wolfgang Bachesz, geschäftsführender Gesellschafter des Media Markts Ingolstadt, ergänzt: "Wir sind nicht einfach nur umgezogen, wir haben einen völlig neuen Markt gestaltet, in dem wir unseren Kunden ein aufregendes und durchgängiges Einkaufserlebnis bieten - sei es auf den 3.400 Quadratmetern Verkaufsfläche oder über die Verbindung aus bequemem Online-Shoppen und einfacher Direktabholung im ersten Drive-in überhaupt. 97 Mitarbeiter kümmern sich um die Wünsche der Kunden und das reibungslose Funktionieren all unserer Services."

Neue optische Akzente

Abgerundet wird die in dem Markt vorgeführte Multichannel-Akzentsetzung durch das überarbeitete Corporate Design von Media Markt, das von der Münchner Marken- und Designagentur Zeichen & Wunder gemeinsam mit der Media-Saturn hauseigenen Marketing- und Werbeagentur redblue entwickelt wurde. Komplett in Rot und Weiß gehalten, steht die neue Farbsprache ganz im Zeichen der Reduktion. Denn es gibt nicht nur eine überarbeitete Farbpalette sondern auch eine neue, einzigartige Schrift, die Media Markt-Schrift. Außerdem werden im Zuge der aktuellen Multichannel-Strategie Anzeigen - print und online sowie Bewegtbild - neu gestaltet und ein optimierter Onlineshop sowie eine komplett neu gestaltete Mobile-App an den Start gebracht. (rw)

Liebe Leser was halten Sie denn bitte von diesem neuen Media Markt? Sagen Sie uns bitte Ihre Meinung, bitte einfach unten die Kommentarfunktion nutzen, danke!

Newsletter 'E-Commerce & Retail' bestellen!