Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.01.2008

Medienkommission billigt Springer-Ausstieg bei ProSiebenSat.1

POTSDAM (Dow Jones)--Die Medienkontrollkommission KEK hat den geplanten Ausstieg der Axel Springer AG bei der ProSiebenSat.1 Media AG genehmigt. Dem Ausstieg stünden keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegen, teilte die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) mit Sitz in Potsdam am Mittwoch mit.

POTSDAM (Dow Jones)--Die Medienkontrollkommission KEK hat den geplanten Ausstieg der Axel Springer AG bei der ProSiebenSat.1 Media AG genehmigt. Dem Ausstieg stünden keine Gründe der Sicherung der Meinungsvielfalt entgegen, teilte die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) mit Sitz in Potsdam am Mittwoch mit.

Der Berliner Medienkonzern Axel Springer hatte im Dezember überraschend seinen Ausstieg bei dem in Unterföhring ansässigen Sender bekannt gegeben. Die Mehrheitseigner der Senderkette, die Investmentgesellschaften KKR und Permira, zahlten für Springers Anteil von jeweils 12 % der Stamm- und Vorzugsaktien rund 509 Mio EUR, was durchschnittlich 19,40 EUR je Stamm- und Vorzugsaktie entsprach.

Webseiten: http://www.axelspringer.de http://www.kek-online.de http://www.prosiebensat1.de DJG/pal/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.