Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.02.2008

Micronas rutscht 2007 tief in Verlustzone (zwei)

Der Umsatz habe 2007 bei 712,7 (812,6) Mio CHF gelegen, teilte der Hersteller von Halbleitersystemen für die Unterhaltungs- und Automobilelektronik mit. Micronas verzeichnete für das EBIT nach Wertminderungen und Restrukturierungen ein Minus von 522,5 Mio CHF, im Vorjahr bezifferte sich der Verlust auf 16,97 Mio CHF. Der Verlust je Aktie belief sich auch 18,48 (0,05) CHF.

Der Umsatz habe 2007 bei 712,7 (812,6) Mio CHF gelegen, teilte der Hersteller von Halbleitersystemen für die Unterhaltungs- und Automobilelektronik mit. Micronas verzeichnete für das EBIT nach Wertminderungen und Restrukturierungen ein Minus von 522,5 Mio CHF, im Vorjahr bezifferte sich der Verlust auf 16,97 Mio CHF. Der Verlust je Aktie belief sich auch 18,48 (0,05) CHF.

Vor allem im Bereich der Bildröhren- und Fernsehgeräte musste Micronas einen "markanten" Umsatzrückgang hinnehmen, auch das Multimedia-Geschäft schwächte sich ab. Die Verluste konnte das Unternehmen mit dem gestiegenen Umsatz mit Produkten für Flachbildschirm-Fernseher und für den Automobilbereich nicht auffangen.

Für 2008 rechnet Micronas mit einem Umsatz zwischen 670 Mio CHF und 730 Mio CHF. Der Betriebsverlust soll im gegenwärtigen Geschäftsjahr bei 30 Mio CHF bis 55 Mio CHF liegen. Das erste Quartal will das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 170 Mio CHF und 180 Mio CHF bei einem Betriebsverlust (EBIT) von 8 Mio CHF bis 15 Mio CHF abschließen.

Webseite: http://www.micronas.com DJG/pia/mim

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.