Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.10.2010

Microsoft stellt Handys mit dem neuem Betriebssystem 7 vor

11.10.2010
NEW YORK (Dow Jones)--Die Microsoft Corp hat am Montag sieben Handys vorgestellt, die mit einem Betriebssystem des Softwareherstellers ausgestattet sind und mit denen der Konzern aus Redmond seinen Rückstand im Mobilfunkbereich aufholen möchte. CEO Steve Ballmer pries die Handys als einfach in der Bedienung und stabil. Die Geräte mit dem neuen Betriebssystem sollen ab dem 21. Oktober in Europa erhältlich sein.

NEW YORK (Dow Jones)--Die Microsoft Corp hat am Montag sieben Handys vorgestellt, die mit einem Betriebssystem des Softwareherstellers ausgestattet sind und mit denen der Konzern aus Redmond seinen Rückstand im Mobilfunkbereich aufholen möchte. CEO Steve Ballmer pries die Handys als einfach in der Bedienung und stabil. Die Geräte mit dem neuen Betriebssystem sollen ab dem 21. Oktober in Europa erhältlich sein.

Ballmer steht im Mobiltelefonbereich unter Druck, weil die Wettbewerber Apple und Google große Anteile des Marktes für Smartphones dominieren und Microsoft dabei abgehängt haben. Die von Microsoft nun vorgestellten Geräte kommen von Dell, der taiwanesischen HTC und den südkoreanischen Konzernen LG und Samsung. Sie sollen von mehr als 60 Mobilfunkanbietern in über 30 Ländern verkauft werden.

In Deutschland wird die Deutsche Telekom AG laut Mitteilung vom Montag zwei Handys mit dem neuen Betriebssystem Windows Phone 7 anbieten, das "HTC 7 Mozart" und Samsungs "Omnia 7". Auch bei Vodafone, der Telefonica-Tochter O2 und E-Plus werden Smartphones mit Windows Phone 7 über die Ladentheke gehen. Laut Microsoft-Manager Achim Berg kommen in Deutschland zunächst fünf Handys mit dem neuen Betriebssystem auf den Markt.

In den Vereinigten Staaten werden die Geräte zunächst von AT&T und der Telekom-Tochter T-Mobil USA vertrieben, weil deren Netze über den globalen Mobilfunkstandard GSM verfügen. Handys mit dem Windows Phone 7-Betriebssystem, die mit den Netzen von Verizon Wireless und Sprint Nextel kompatibel sind, würden im kommenden Jahr eingeführt.

Webseite: www.microsoft.com -Von Nathan Becker, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 104, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.