Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.2014 - 

Mobile Arbeitswelt mit Dell-Lösungen

Mobile Arbeitswelt mit Dell-Lösungen

Anzeige  In den vergangenen Jahren ist die Arbeitswelt zunehmend mobil geworden. Mitarbeiter können ihre Aufgaben dank Notebook, Tablet und Smartphone nicht mehr nur im Büro erledigen, sondern auch beim Kunden, daheim im Büro und unterwegs. IT-Abteilungen stellt dies jedoch vor zahlreiche neue Herausforderungen, müssen sie es der Belegschaft doch ermöglichen, an jedem Ort und unabhängig von der eingesetzten Plattform produktiv zu sein – und das ohne Sicherheitslücken in der IT-Infrastruktur aufzureißen, die Kontrolle über Unternehmens- und Kundendaten zu verlieren oder den Aufwand für das Gerätemanagement ausufern zu lassen.

Dell hat hier in den vergangenen Jahren ein umfangreiches Lösungsportfolio aufgebaut. Während sich andere Anbieter vornehmlich über ihre Endgeräte definieren, bietet Dell auch die passenden Anwendungen und Services, um diese ins Unternehmen zu integrieren, komfortabel zu verwalten und abzusichern. Die Geräte – vom klassischen Desktop und der leistungsstarken Workstation mit Intel® Xeon® Prozessor über Notebooks und Ultra­books™ bis hin zu Tablets – bietet Dell natürlich weiterhin an. Die Geräte sind aber nur Teil einer maßgeschneiderten End-to-End-Lösung, die sich genau an den Anforderungen der Kunden orientiert.

Daher steht bei Dell auch nicht mehr das Direkt-Geschäft im Fokus, sondern das Partner-Geschäft, denn Partner kennen ihre Kunden teilweise schon über Jahre und sind damit auch mit ihren Wünschen und Bedürfnissen bestens vertraut. Sie können Kunden umfassend beraten und besitzen die Expertise, die passenden Lösungen auszuwählen und zu implementieren und bei Bedarf mit eigenen Anwendungen und Services zu kombinieren.

Foto: Dell

Natürlich unterscheiden sich auf Kundenseite die Anforderungen von Unternehmen zu Unternehmen, nicht zuletzt weil die Wünsche von Mitarbeitern, Fachabteilungen und Management berücksichtigt werden müssen, ohne die gesteckten Rahmenbedingungen aus den Augen zu verlieren. Im einfachsten Fall geht es nur darum, die vorhandene IT-Umgebung mit den genutzten Clients abzusichern, effizient zu verwalten und zu optimieren. Hier lassen sich zahlreiche Aufgaben mit Dell Kace und Dell Enterprise Mobility Management zentralisieren und automatisieren, etwa die Konfiguration und der Rollout von Systemen, die Bereitstellung von Updates und das Monitoring der Geräte. Die Sonicwall-Lösungen sichern Netzwerk und Endgeräte ab und gewähren sicheren Remote Access auf Unternehmensdaten und -anwendungen.

Foto: Dell

In anderen Fällen werden innovative und zukunftsweisende Strukturen entwickelt, um Mitarbeitern die Arbeit mit Smartphones und Tablets zu ermöglichen, BYOD zu etablieren oder ein Cloud-Modell mit virtuellen Desktops einzuführen. An dieser Stelle kommen zusätzlich die Lösungen aus dem Quest- und Wyse-Portfolio zum Zuge.

Da alle Dell-Lösungen modular aufgebaut und skalierbar sind, lassen sie sich perfekt auf die Bedürfnisse des Kunden zuschneiden. Und da Dell einen offenen und standardbasierten Ansatz verfolgt, manövriert sich auch niemand in eine technologische Sackgasse. Dell-Partner können Dell-Lösungen gut in bestehende Infrastrukturen einfügen und mit anderen Lösungen ergänzen. Die Verwaltung von Clients anderer Hersteller ist ebenso wenig ein Problem wie die Integration in eine vorhandene Management-Umgebung wie Microsoft Systems Center. Sowohl auf Seiten des Kunden als auch auf Seiten des Dell-Partners ist das ein ausgezeichneter Schutz für bereits getätigte Investitionen, da die bestehende Infrastruktur nicht komplett ausgetauscht und durch Dell ersetzt werden muss.

Weitere Informationen erhalten Sie unter dell.de/mehr.

© 2014 Dell Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dell, das DELL Logo und das DELL Emblem sind Marken von Dell Inc. Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.