Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.03.2007

Mobiler Farbscanner

Klein und leicht ist der Farbscanner "DS Mobile 600" von Pentax. Damit eignet er sich als Begleiter für unterwegs ebenso wie für gelegentliche Scanaufgaben im Büro.

Von Dr. Thomas Hafen

Der Farbscanner "DS Mobile 600" von Pentax ist mit einer Größe von 28 x 5 x 4 Zentimetern und weniger als 400 Gramm Gewicht mobil einsetzbar. Die Stromversorgung erfolgt über den USB-2.0-Anschluss eines PCs. Während des Scannens benötigt das Gerät maximal zwei Watt Leistung.

Der CMOS-Contact-Image-Sensor liefert eine Auflösung von 600 dpi und arbeitet intern mit 48 Bit Farbtiefe. Ausgegeben werden allerdings nur 24-Bit-Farbbilder, 8-Bit-Graustufen oder 1-Bit-Strichzeichnungen.

Das Gerät kann Vorlagen bis zu einer Größe von 21,6 Zentimetern Breite und 35,6 Zentimetern Länge verarbeiten. Die Papierdicke muss zwischen 0,1 und 0,8 Millimetern liegen. Die Scan-Geschwindigkeit beträgt bei farbigen Vorlagen im Letter-Format drei Seiten pro Minute.

Der Scanner ist kompatibel zu Windows Vista, XP, 2000, ME und 98SE sowie Mac OS X v10.3 und höher. Twain-Treiber für Windows liegen bei, Mac-OS-X-Nutzer müssen die Treiber selbst von der Website www.pentaxtech.com herunterladen.

Der Scanner kostet 149 Euro und ist über den Distributor Axmax (www.axmax.de) erhältlich.