Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mobilfunkfrequenz-Auktion am Dienstag verzögert sich

13.04.2010
FRANKFURT/MAINZ (Dow Jones)--Die aktuell laufende Mobilfunkfrequenz-Auktion in Mainz ist am Dienstag entgegen der ursprünglichen Planung noch nicht fortgesetzt worden. Derzeit laufe aus technischen und organisatorischen Gründen eine Besprechung, sagte ein Sprecher der Bundesnetzagentur, welche die Auktion abhält, auf Anfrage. Die Versteigerung hatte gestern begonnen und sollte eigentlich am Dienstag ab 8:00 Uhr weitergehen.

FRANKFURT/MAINZ (Dow Jones)--Die aktuell laufende Mobilfunkfrequenz-Auktion in Mainz ist am Dienstag entgegen der ursprünglichen Planung noch nicht fortgesetzt worden. Derzeit laufe aus technischen und organisatorischen Gründen eine Besprechung, sagte ein Sprecher der Bundesnetzagentur, welche die Auktion abhält, auf Anfrage. Die Versteigerung hatte gestern begonnen und sollte eigentlich am Dienstag ab 8:00 Uhr weitergehen.

Der Regulierer versteigert Sendespektrum in den Frequenzbereichen 800 Megahertz (MHz), 1,8 Gigahertz (GHz), 2 GHz sowie 2,6 GHz. Zur Auktion zugelassen sind die vier Mobilfunkanbieter T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2. Beobachter gehen davon aus, dass sich die Versteigerung über mehrere Wochen hinziehen wird

Webseite: http://www2.bundesnetzagentur.de/frequenzversteigerung2010

DJG/phg/jhe

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.