Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.2015 - 

Dallmeier

Moderne Videoüberwachung im Einsatz

freier Autor in München
Der Bäder- und Heizungsspezialist Schoneboom in Schneverdingen setzt auf Videotechnik von Dallmeier - nicht nur für die Absicherung des Betriebsgeländes, sondern auch für eine bessere Kundenbetreuung.

Schoneboom ist ein Meisterbetrieb für Badsanierung und Heizungsbau. Das Unternehmen hat kürzlich an seinem Standort in Schneverdingen umfangreiche Umbaumaßnahmen durchgeführt: Auf einer 450qm großen Ausstellungsfläche entstand ein Kompetenz-Zentrum für moderne Badezimmer und effiziente Heizungstechnik, in dem das Unternehmen mit Kunden persönliche Badeinrichtung bespricht.

Im Zuge der Baumaßnahmen wurde auch die bisherige analoge Videoanlage ersetzt.

Absicherung von Lager und Außenbereichen

Schoneboom ist Kunde des IT-Systemhauses triPlus, das den Meisterbetrieb in allen Belangen rund um IT-Systeme, Telekommunikation und Büroeinrichtung berät und beliefert. Auf Empfehlung von triPlus setzte Schoneboom bei der Wahl der neuen Videotechnik auf Dallmeier. "Die Software von Dallmeier ist einfach genial. Die Konfiguration ist sehr einfach und die Suche nach relevanten Bildsequenzen ist mit dem SmartFinder super schnell", sagt Matthias Schröder, technischer Projektleiter bei triPlus.

Schoneboom ist ein Meisterbetrieb für Badsanierung und Heizungsbau.
Schoneboom ist ein Meisterbetrieb für Badsanierung und Heizungsbau.
Foto: Dallmeier

Mittlerweile sichern mehrere Kameras das Lager und die Außenbereiche des Firmengeländes ab. Die Kameras im Außenbereich verfügen über eine integrierte IR-Beleuchtung und sorgen somit auch bei Dunkelheit für klare Sicht.

Effiziente Kundenbetreuung dank Videokameras

Auch in den Ausstellungsräumen wurden Kameras installiert. Diese sollen laut Schoneboom-Geschäftsführer Jörg Briesemeister vor allem einer schnellen und effizienten Kundenbetreuung dienen: "Die Ausstellungsfläche ist teilweise sehr verwinkelt und schlecht einsehbar. Durch die Kameras haben unsere Mitarbeiter jederzeit vom Tresen einen Überblick darüber, ob sich Kunden in der Ausstellung befinden, die eine Beratung wünschen."

Die Ausstellungsräume von Schoneboom werde mit IP-Kameras von Dallmeier überwacht.
Die Ausstellungsräume von Schoneboom werde mit IP-Kameras von Dallmeier überwacht.
Foto: Dallmeier

Zuverlässige Aufzeichnung und einfache Bedienung

Die Bilder der Kameras werden auf einer VideoNetBox II aufgezeichnet, einer kompakten Video-Appliance mit einer Verarbeitungskapazität von bis zu acht IP-Kanälen. Die VideoNetBox II erreicht eine hohe Speichergeschwindigkeit dank aufeinander abgestimmter Komponenten und ist optimiert für die einfache Montage von Festplatten.

Für die Auswertung stehen insgesamt sechs Arbeitsplätze mit der Betrachtungssoftware Smavia Viewing Client zur Verfügung. Neben der Anzeige von Live-Ansichten unterstützt der Smavia Viewing Client auch Navigations- und Suchfunktionen. Ein besonderes Highlight dabei ist der SmartFinder, ein System zur intelligenten Suche nach Bewegungen in beliebigen Bildbereichen. "Schneller und einfacher könnte die Suche nicht sein", so Matthias Schröder. "Man zieht einfach ein Rechteck über den relevanten Bildbereich und startet die Suche. Der SmartFinder stellt innerhalb weniger Sekunden eine Liste mit allen Sequenzen mit Bewegungsanteil zur Verfügung."

Einblick und Wartung auch aus der Ferne

Um Schoneboom optimal zu betreuen, hat triPlus in Abstimmung mit dem Kunden eine Fernwartung für die Videoanlage eingerichtet. "Im Servicefall können wir uns so auf das System aufschalten und sofort die Wartung durchführen", so Matthias Schröder.

Und auch Jörg Briesemeister nutzt die Ferneinwahl in das System. Über die Smartphone App "Dallmeier Mobile Video Center" hat er über sein Smartphone von überall Einblick in seinen Laden: "Die Technik ist sehr ausgefeilt und benutzerfreundlich, und die Betreuung durch Dallmeier und triPlus ist hervorragend. Wir sind mit unserer Wahl sehr zufrieden."

Mehr über Dallmeier finden Sie in unserer Channel-Datenbank Company Scout.

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!