Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.2014 - 

Gerüchte zum Google Nexus

Nächstes Google-Smartphone heißt vermutlich Nexus X

Google wird sein nächstes Nexus-Smartphone wohl aus Markenrechtsgründen nicht unter dem Namen Nexus 6, sondern vermutlich unter der Bezeichnung "Nexus X" vermarkten.

Das berichtet das Tech-Blog PhoneArena unter Berufung auf nicht näher benannte Personen, die offenbar Kenntnis von den Google-Plänen haben. "Nexus-6" heißt die Androiden-Modellreihe in Philip K. Dicks Science-Fiction-Roman "Do Androids Dream of Electric Sheep?", der dem Film "Blade Runner" zugrunde liegt. Das nächste Nexus-Smartphone werde die Modellnummer XT1100 tragen und intern auch als "Nexus X" gehandelt, schreibt PhoneArena. Es sei wahrscheinlich, dass Google diese Bezeichnung auch für die kommerzielle Version des Smartphones verwenden werde. Der Release soll ohne öffentliches Launch-Event um Halloween (31. Oktober 2014) herum erfolgen. Zu welchem Preis Google das Nexus X in seinem Online-Shop anbieten wird, ist bislang nicht bekannt. In der Vergangenheit zeichneten sich die Nexus-Smartphones jeweils durch starke Hardware und einen vergleichsweise niedrigen Preis aus. Mittlerweile haben andere Smartphone-Hersteller wie OnePlus Google beim Preis-Leistungs-Verhältnis den Rang abgelaufen. Als sicher gilt, dass der Release des Nexus X mit dem Start der neuen Betriebssystemversion Android "L" erfolgen wird, wobei der Buchstande noch als Platzhalter für den Namenszusatz Lemon Meringue Pie dienen soll.

Bislang kursierte Shamu als interner Modellname für das von Motorola gebaute Smartphone. Auf diese Bezeichung geht PhoneArena nicht ein. Zu den erwarteten Specs des nächsten Google-Smartphones gehören ein 5,9 Zoll großer Touchscreen mit der QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel, ein auf 2,7 GHz getakteter Snapdragon-805-Prozessor von Qualcomm, eine 13-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator sowie eine 2,1-Megapixel-Frontkamera.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!