Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.03.2009

Netzagentur will bis Jahresende Details für VDSL-Nutzung - HB

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Bundesnetzagentur will bis zum Jahresende über die Details des Ausbaus für das neue Hochgeschwindigkeitsnetz (VDSL) entscheiden. Wie der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, dem Handelsblatt (HB - Mittwochausgabe) weiter sagte, ist es aber zu früh, einzuschreiten. "Wir sind der Meinung, dass zunächst ein kommerzieller Dialog zwischen der Telekom und den Wettbewerbern stattfinden sollte", sagte Kurth.

DÜSSELDORF (Dow Jones)--Die Bundesnetzagentur will bis zum Jahresende über die Details des Ausbaus für das neue Hochgeschwindigkeitsnetz (VDSL) entscheiden. Wie der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth, dem Handelsblatt (HB - Mittwochausgabe) weiter sagte, ist es aber zu früh, einzuschreiten. "Wir sind der Meinung, dass zunächst ein kommerzieller Dialog zwischen der Telekom und den Wettbewerbern stattfinden sollte", sagte Kurth.

Die Deutsche Telekom AG hatte auf der Cebit erstmals einen Preis genannt, zu dem sie ihr VDSL-Netz an Wettbewerber vermieten will. Die aber kritisierten das Angebot als zu hoch.

Kurth ist grundsätzlich damit einverstanden, dass sich Unternehmen Regionen aufteilen, so wie Vodafone und die Telekom dies planen. "Wenn wir Glasfaser-Infrastruktur in Deutschland voranbringen wollen, ist es sinnvoll, dass die gewaltigen Investitionen in den Gegenden, wo es nur wenig Nutzer gibt, nicht zweimal getätigt werden", sagte Kurth. Es müsse aber auch das Kartellamt hinzu gezogen werden, sagte er.

Die Bundesregierung hat in ihrem Konjunkturpaket festgelegt, dass bis 2018 überall in Deutschland VDSL-Netze liegen sollen. Sie hat den Unternehmen dafür eine investitionsfreundliche Regulierung in Aussicht gestellt, die konkrete Ausarbeitung aber der Netzagentur überlassen.

Webseite: http://www.handelsblatt.com DJG/brb/cbr

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.