Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.07.2006

Neutralität bei Warentests

Die Zulässigkeit der Veröffentlichung von vergleichenden Warentests setzt eine neutrale und sachkundige Untersuchung mit vertretbaren Ergebnissen voraus. Die Darstellung der Testergebnisse darf dabei nicht in verzerrender oder missverständlicher Weise erfolgen. Denn wer zur Wahrnehmung von Verbraucherinteressen einen öffentlichen Warentest veranstaltet, betont seine Neutralität. Fehlt indessen die Neutralität des Testveranstalters, so ist der Test wegen Irreführung des Publikums unzulässig, und zwar auch dann, wenn er seinem Inhalt nach richtig sein sollte (Oberlandesgericht Frankfurt/Main, Az.: 16 U 24/05). jlp