Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.08.2007

News Corp steht vor Übernahme von Dow Jones

New York (AP)--Der Medienunternehmer Rupert Murdoch und seine News Corp sind der Übernahme des US-Verlagshauses Dow Jones (DJ) einen großen Schritt näher gekommen. Der DJ-Board stimmte dem Verkauf zu, wie das zum Unternehmen gehörende "Wall Street Journal" (WSJ) am späten Dienstagabend auf seiner Webseite berichtete. Eine Konzernsprecherin von DJ bestätigte das zunächst nicht.

New York (AP)--Der Medienunternehmer Rupert Murdoch und seine News Corp sind der Übernahme des US-Verlagshauses Dow Jones (DJ) einen großen Schritt näher gekommen. Der DJ-Board stimmte dem Verkauf zu, wie das zum Unternehmen gehörende "Wall Street Journal" (WSJ) am späten Dienstagabend auf seiner Webseite berichtete. Eine Konzernsprecherin von DJ bestätigte das zunächst nicht.

Auch der Board des DJ-Wettbewerbers News Corp billigte die geplante Übernahme im Volumen von 5 Mrd USD, wie am Dienstagabend aus Unternehmenskreisen verlautete. Die Befürworter des Kaufangebots innerhalb der Eigentümerfamilie Bancroft vertreten inzwischen 37% der Anteile, wie das WSJ weiter schreibt. Der Familie gehören 64% des DJ-Kapitals.

Da die meisten freien Aktionäre, die insgesamt 29% an Dow Jones halten, dem Kauf zustimmen wollen, wird die Hälfte des Familienanteils als ausreichend für eine Übernahme eingeschätzt.

Webseiten: http://www.wsj.com

http://dj.com

DJG/flf/roa

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.