Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Senseg


09.04.2014 - 

NXP investiert in Displays mit Fühl-Effekt

Der Chip-Spezialist NXP beteiligt sich an einer sechs Millionen schweren Finanzspritze für das finnische Technologie-Unternehmen Senseg.

Damit solle die Entwicklung von Prozessoren für zukünftige Display-Technologien vorangebracht werden, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Mit der Technologie von Senseg können Nutzer auf einem Display über haptische Signale spüren, wie die Oberfläche des Bildes beschaffen ist.

Zum Beispiel bei einem Spiel mit virtuellen Kugeln könnte der Nutzer damit diese Kugeln selbst und ihre Bewegung spüren, wenn er sie mit dem Finger berührt. "Aus unserer Sicht werden neue Interface-Technologien weiterhin die Schlüssel-Innovationen bei Smartphones, Tablets und Automotiv-Anwendungen bleiben", sagte Mark Hamersma von NXP, der früheren Halbleitersparte von Philips.

Neben NXP seien in der zweiten Finanzierungsrunde auch Investoren wie Ambient Sound Investment und Finnvera Venture Capital dabei, teilte Senseg mit. Das neuartige haptische Display habe Senseg erstmals vor einigen Jahren vorgestellt. Nun solle die Technologie bald zur Marktreife kommen. "Es gibt viele Märkte, die nach unserer Meinung von der Lösung profitieren könnten, angefangen beim großen Bildschirm über Tablet-Geräte bis hin zum Einsatz in Autos und medizinischen Geräten", sagte Paul Costigan, Chef von Senseg. (dpa/tc)