Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Oracle-CEO: Haben kein Interesse an Brocade-Übernahme

08.10.2009
REDWOOD CITY (Dow Jones)--Die Oracle Corp hat Spekulationen über eine mögliche Übernahme des US-Netzwerkspezialisten Brocade eine Absage erteilt. "Wir sind nicht an einem Kauf von Brocade interessiert", sagte CEO Larry Ellison am Mittwoch auf der Hauptversammlung des US-Softwareherstellers.

REDWOOD CITY (Dow Jones)--Die Oracle Corp hat Spekulationen über eine mögliche Übernahme des US-Netzwerkspezialisten Brocade eine Absage erteilt. "Wir sind nicht an einem Kauf von Brocade interessiert", sagte CEO Larry Ellison am Mittwoch auf der Hauptversammlung des US-Softwareherstellers.

Das "Wall Street Journal" hatte Anfang der Woche unter Berufung auf Kreise berichtet, die Brocade Communications Systems Inc habe sich selbst in aller Stille zum Verkauf angeboten. Hewlett-Packard und Oracle seien unter den Interessenten.

Die geplante Übernahme der Sun Microsystems Inc werde aber trotz der vertieften Prüfung durch europäische Kartellbehörden stattfinden, sagte Ellison weiter. Die Europäische Kommission prüft derzeit die 5,6 Mrd USD schwere Akquisition im Hinblick auf die Sun-Datenbanktechnologie MySQL.

Auch Spekulationen, Oracle könne sich mit den EU-Behörden im Gegenzug für eine Genehmigung auf die Trennung von MySQL einigen, wies Ellison zurück. "Wir haben nicht vor, irgendetwas zu veräußern", so der CEO. Die Kommission will im Januar über die Akquisition entscheiden. Oracle hat in den vergangenen fünf Jahren rund 60 Akquisitionen getätigt.

Webseite: www.oracle.com -Von John Letzing, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 103, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/sha/brb Besuchen Sie auch unsere Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.