Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.07.2014 - 

Ricoh Device Manager NX Pro / Enterprise

Output-Zentrale für bis zu 5.000 Endgeräte

Arnd Westerdorf ist freier Journalist in Düsseldorf.
Ricoh präsentiert mit der Software Device Manager NX eine Lösung zur Verwaltung von Outputgeräten. Eine Version kann bis zu 5.000 Geräte kontrollieren, eine andere sogar noch mehr.

Outputmanagement-Spezialist Ricoh ermöglicht es Unternehmen, mit der neuen Software-Lösung Device Manager NX ihre Print-/Output-Flotte zentral zu verwalten. Mit den Versionen Device Manager NX Pro und Device Manager NX Enterprise können IT-Administratoren alle Systeme standortunabhängig über einen zentralen Bildschirm kontrollieren und konfigurieren.

Ricoh Device Manager NX Pro / Enterprise: Inklusive "Klon-Funktion".
Ricoh Device Manager NX Pro / Enterprise: Inklusive "Klon-Funktion".
Foto: Ricoh Deutschland

Laut Hersteller soll die Bedienoberfläche einen schnellen Zugriff auf die Statusanzeige jedes einzelnen Systems im Netzwerk und ein vorausschauendes Systemmanagement bieten. Dabei unterstützt die Pro-Version bis zu 5.000 Systeme und die Enterprise-Version sogar eine höhere Anzahl an Geräten. Die Systeme können sowohl Modelle von Ricoh als auch von anderen Anbietern sein und bis hin zu lokalen, per USB verbundenen Druckern und Multifunktionssystemen reichen.

Neben den Möglichkeiten zu einheitlicher Verwaltung, Systemüberwachung, Systemanalysen und und Richtlinientreue hebt Ricoh Deutschland die „Klon-Funktion“ hervor. Diese erlaubt es, voreingestellte Systemkonfigurationen von einem System auf ein oder sogar mehrere neue Geräte zu kopieren.

Auf Anfrage von ChannelPartner teilt der Hersteller folgende Preisangaben mit: 1.925 Euro (Device Manager NX Pro), 1.450 Euro (Device Manager NX Enterprise DM Server Lizenz) und 4.800 Euro (Device Manager NX Enterprise Core Server Lizenz). Dies sind allesamt unverbindliche Verkaufspreisempfehlungen zuzüglich Mehrwertsteuer. (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!