Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.12.2007

Philips: Consumer Electronics erreicht Margenziel 07

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Royal Dutch Philips Electronics NV ist auf dem Weg, mit ihrer Consumer-Electronics-Sparte das gesetzte Margenziel beim EBITDA zu erreichen. Für 2007 sei eine Marge beim Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von rund 3% zu erwarten, teilte der Konzern mit Sitz in Amsterdam am Donnerstag mit.

AMSTERDAM (Dow Jones)--Die Royal Dutch Philips Electronics NV ist auf dem Weg, mit ihrer Consumer-Electronics-Sparte das gesetzte Margenziel beim EBITDA zu erreichen. Für 2007 sei eine Marge beim Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) von rund 3% zu erwarten, teilte der Konzern mit Sitz in Amsterdam am Donnerstag mit.

Durch die Gründung der neuen Consumer-Lifestyle-Sparte berge der Markt allerdings noch Entwicklungspotenzial, teilte Philips mit. Bis 2010 erwartet Kostensynergien von jährlich 150 Mio bis 200 Mio EUR.

Im September hat Philips die Pläne zur Vereinfachung ihrer Konzernstruktur offengelegt. Der strategische Plan "Vision 2010" sah die Implementierung der drei Hauptsektoren "Healthcare", "Lighting" und "Consumer Lifestyle" vor. Letztere ist aus der Zusammenlegung der Sparten "Domestic Appliances" und "Consumer-Electronics" entstanden.

Als Teil dieses Plans strebt Philips bis 2010 eine Steigerung der gesamten EBITDA-Marge auf mehr als 10%. Bislang lautete der Zielwert auf "mindestens 7,5%".

Webseite: http:www.philips.com DJG/DJN/ncs/smh

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.